Weitere Fächer
MASTER OF ARTS · HAUPTFACH
Empirische Bildungsforschung
Der Master-Studiengang „Empirische Bildungsforschung“ verfolgt eine gezielte Heranführung von Studierenden an die erziehungswissenschaftliche und interdisziplinäre Forschungsdiskussion. Die Studierenden lernen den grundlegenden Forschungsstand im Bereich Schul-, Unterrichts- und Lehrerforschung sowie im Bereich der informellen und non-formalen Felder der Bildung kennen. mehr Text anzeigen
Empirische Bildungsforschung, Universität Kassel
Studiengang in Zahlen
Studienbeginn
Wintersemester
ECTS-Anteil
Erziehungswissenschaft
102 ECTS
Professuren
7 Professuren
Studienanfänger/innen
pro Semester
10 Erstis
Absolvent/innen
(Ø der letzten drei Semester)
9 Absolvent/innen
Bewerbungen
18 Bewerber/innen
Typische Seminargröße
20 Studierende
Maximale Seminargröße
40 Studierende
Zulassungsbeschränkung
nicht zulassungsbeschränkt
Andere beteiligte Fächer
Sozialwesen und Philosophie.
Auslandssemester
Das Forschungspraktikum kann auch im Ausland absolviert werden.
Einführungsveranstaltungen
Begleitendes Tutorium und regelmäßig stattfindendes Jour fixe.
Praktikum
Die Studierenden absolvieren im 3. Semester ein 4-monatiges Forschungspraktikum in einer Bildungsforschungsinstitution oder in einer praxisorientierten Bildungseinrichtung.
Sprachanforderungen
Studierende aus dem Ausland müssen Deutschkenntnisse nachweisen.
Studienplatzkapazität
20 Studierende.
Studienumfang
120 ECTS, davon 102 ECTS im Fach Erziehungswissenschaft.
Studierende im Studiengang
31 Studierende.
Empirische Bildungsforschung, Universität Kassel
Fachliche Schwerpunkte in diesem Studiengang
Empirische Bildungsforschung, Universität Kassel
Weiterführende Links
Studiengang
Stand: 2016/2017
Hat es seitdem eine Änderung gegeben? Bitte schreib uns gleich eine Nachricht!