Weitere Fächer
MASTER OF ARTS · EINZELFACH
Management und Coaching im Bildungs- und Sozialwesen
Der Master Management und Coaching im Bildungs- und Sozialwesen bildet Fachkräfte mit Führungs- und Betreuungsaufgaben in den Bildungs- und Sozialbereichen aus und vermittelt die nötigen Schlüsselkompetenzen, um den spezifischen Veränderungen in diesen Bereichen gewachsen zu sein. mehr Text anzeigen
Management und Coaching im Bildungs- und Sozialwesen, Universität Luxemburg
Studiengang in Zahlen
Studienbeginn
Wintersemester
ECTS-Anteil
Erziehungswissenschaft
60 ECTS
Professuren
10 Professuren
Studienanfänger/innen
pro Semester
25 Erstis
Absolvent/innen
(Ø der letzten drei Semester)
20 Absolvent/innen
Bewerbungen
40 Bewerber/innen
Typische Seminargröße
25 Studierende
Maximale Seminargröße
25 Studierende
Zulassungsbeschränkung
zulassungsbeschränkt
Andere beteiligte Fächer
Soziologie, Psychologie, Soziale Arbeit
Anforderungen
Drei Jahre Berufserfahrung beim Start des Studiums.
Auslandssemester
Möglich (präferiert: Semester 5).
Differenzierungen des Studiengangs
Profil A: Bildungswesen, Profil B: Sozialwesen
Einführungsveranstaltungen
In den Semesters 5 und 6 verschiedene Kolloquien als Begleitung der Masterarbeitsphase.
Praktikum
Berufsbegleitend.
Sprachanforderungen
Deutsch, Französisch (Lehrveranstaltungen zu 80% mit deutschen Anteil, 20% französischer Anteil)
Studienbeginn
Alle zwei Jahre im Herbst, nächster Start: Herbst 2017.
Studienplatzkapazität
25 Studierende.
Studienumfang
120 ECTS, davon 60 ECTS im Fach Erziehungswissenschaft.
Studierende im Studiengang
19 Studierende.
Management und Coaching im Bildungs- und Sozialwesen, Universität Luxemburg
Fachliche Schwerpunkte in diesem Studiengang
Management und Coaching im Bildungs- und Sozialwesen, Universität Luxemburg
Weiterführende Links
Studiengang
Stand: 2016/2017
Hat es seitdem eine Änderung gegeben? Bitte schreib uns gleich eine Nachricht!