Weitere Fächer
MASTER OF ARTS · EINZELFACH
Forschung und Entwicklung in der Sozialpädagogik/Sozialen Arbeit
Ziel dieses forschungs- und entwicklungsorientierten Studienganges ist es, Fachkräfte für die Sozialpädagogik/Soziale Arbeit mit einem zeitgemäßen Rüstzeug aus Reflexions-, Forschungs- und Handlungsfähigkeit auszustatten. Die Absolvent_innen steigern ihre Entscheidungsfähigkeit und die Souveränität ihres fachlichen Auftretens. mehr Text anzeigen
Forschung und Entwicklung in der Sozialpädagogik/Sozialen Arbeit, Eberhard Karls Universität Tübingen
Studiengang in Zahlen
Studienbeginn
Wintersemester
ECTS-Anteil
Erziehungswissenschaft
Professuren
16 Professuren
Studienanfänger/innen
pro Semester
24 Erstis
Absolvent/innen
(Ø der letzten drei Semester)
21 Absolvent/innen
Bewerbungen
120 Bewerber/innen
Typische Seminargröße
20 - 25 Studierende
Maximale Seminargröße
30 Studierende
Zulassungsbeschränkung
zulassungsbeschränkt
Auslandssemester
Für eine Teilgruppe des Studiengangs (max. 5 Studierende pro Studienjahr) besteht die Möglichkeit eines strukturierten Austauschs mit der Lehigh-University, Pennsylvania, USA im 3. Semester; weiterhin bestehen vielfältige Möglichkeiten, über das Erasmus-Programm ein Auslandssemester zu absolvieren.
Einführungsveranstaltungen
Im Masterstudiengang bekommen Sie zunächst eine Einführung in die Universität Tübingen ganz im Allgemeinen, danach eine erste Einführung durch Lehrende der Abteilung Sozialpädagogik, die mit dem Ablauf des Studiums und damit verbundenen Modalitäten vertraut machen. In der 2. Semesterwoche findet ein gemeinsamer Vormittag (Masterfrühstück) mit Lehrenden und Studierenden höherer Semester zur Klärung der wechselseitigen Erwartungen statt. Darüber hinaus gibt es regelmäßige Austauschrunden zwischen Lehrenden und Studierenden und eine kontinuierliche Vernetzung unter den Studierenden einer Kohorte bzw. mit Studierenden aus höheren Semestern.
Praktikum
Es ist kein Pflichtpraktikum vorgesehen, Praktika sind nur nach individuellem Bedarf in den Studiengang integrierbar. Im Rahmen des im dritten Semester vorgesehenen Studienprojekts besteht die Möglichkeit, ein Forschungspraktikum bei Lehrenden des Instituts oder außeruniversitären Forschungseinrichtungen zu machen.
Sprachanforderungen
Deutsch, Englisch
Studienplatzkapazität
25 Studierende
Studienumfang
120 ECTS.
Zulassungsbeschränkung
Abgeschlossenes Bachelorstudium in Erziehungswissenschaft (oder ein vergleichbarer Abschluss) mit der Note 2,5 oder besser.
Auswahlgespräch
Forschung und Entwicklung in der Sozialpädagogik/Sozialen Arbeit, Eberhard Karls Universität Tübingen
Fachliche Schwerpunkte in diesem Studiengang
Forschung und Entwicklung in der Sozialpädagogik/Sozialen Arbeit, Eberhard Karls Universität Tübingen
Weiterführende Links
Studiengang
Stand: 2016/2017
Hat es seitdem eine Änderung gegeben? Bitte schreib uns gleich eine Nachricht!