Weitere Fächer
MASTER OF ARTS · EINZELFACH
Pädagogik mit Schwerpunkt Lernkulturen
Der M.A. Pädagogik mit Schwerpunkt Lernkulturen schließt inhaltlich an den B.A. Pädagogik an. Das Studium beinhaltet eine differenzierte Auseinandersetzung mit spezifischen Frage- bzw. Problemstellungen, Forschungsansätzen und Methoden. mehr Text anzeigen
Pädagogik mit Schwerpunkt Lernkulturen, Technische Universität Chemnitz
Studiengang in Zahlen
Studienbeginn
Wintersemester
ECTS-Anteil
Erziehungswissenschaft
69 ECTS
Professuren
4 Professuren
Studienanfänger/innen
pro Semester
35 Erstis
Absolvent/innen
(Ø der letzten drei Semester)
25 Absolvent/innen
Bewerbungen
40 Bewerber/innen
Typische Seminargröße
30 Studierende
Maximale Seminargröße
35 Studierende
Zulassungsbeschränkung
zulassungsbeschränkt
Auslandssemester
Auslandssemester sind lt. Studiendokumenten nicht vorgesehen, aber denkbar bzw. werden unterstützt.
Einführungsveranstaltungen
Mentoring-Programm der Fachschaft Pädagogik + Einführungsveranstaltungen des Instituts zum Studiengang.
Praktikum
Praktika sind zu empfehlen aber für erfolgreiche Bewerbungen nicht verbindlich/notwendig.
Studienplatzkapazität
60 Studierende.
Studienumfang
120 ECTS, davon 69 ECTS im Fach Erziehungswissenschaft.
Studierende im Studiengang
140 Studierende.
Zulassungsbeschränkung
Numerus Clausus.
Pädagogik mit Schwerpunkt Lernkulturen, Technische Universität Chemnitz
Fachliche Schwerpunkte in diesem Studiengang
Pädagogik mit Schwerpunkt Lernkulturen, Technische Universität Chemnitz
Weiterführende Links
Studiengang
Stand: 2016/2017
Hat es seitdem eine Änderung gegeben? Bitte schreib uns gleich eine Nachricht!