Weitere Fächer
BACHELOR OF ARTS · HAUPTFACH · ZULASSUNGSBESCHRÄNKT
Der Studiengang umfasst die Epochen Alte Geschichte, Mittelalter sowie Frühe Neuzeit mit je einer Professur. Die Neuere Geschichte (19./20. Jahrhundert) ist mit drei Professuren vertreten mit folgenden Schwerpunkten: Geschichte Westeuropas, Geschichte Osteuropas sowie Sozial-, Wirtschafts- und Technikgeschichte.

mehr Text anzeigen
Bachelor Geschichtswissenschaft, HELMUT-SCHMIDT-UNIVERSITÄT DER BUNDESWEHR (HAMBURG)
Studiengang in Zahlen
Studienbeginn
Wintersemester
ECTS-Anteil Geschichte
180
Professuren
6
Studienanfänger/Innen
pro Semester
50
Absolvent/Innen
(Ø letzte 3 Jahre)
Anzahl Masterplätze
50
Typische Seminargröße
15-25
Maximale Seminargröße
25
Zulassungsbeschränkung
Ja
Fächerkombinationen
Ergänzungsfach Soziologie; Obligatorischer Anteil „Interdisziplinäre Studienanteile“
Praktikum
Es gibt ein verpflichtendes Praktikumsmodul.
Sprachanforderungen
Latein sowie zwei moderne Fremdsprachen.
Studienfachberatung
Es besteht die Möglichkeit der Beratung, diese ist jeweils klar zugeordnet.
Studierende insgesamt
100
Studium im Ausland
Es besteht die Möglichkeit des Auslandsstudiums zum Ende des Bachelor sowie im (einjährigen) Master.
Zulassungsbeschränkung
Die Studienplätze werden zentral durch das Bundesamt für Personalmanagement der Bundeswehr vergeben. In Einzelfällen können zivile Studierende gegen Kostenerstattung und im Rahmen freier Kapazitäten einen Studienplatz erhalten. Da regelmäßig alle Studienplätze des Bachelorstudiengangs durch Soldaten in Anspruch genommen werden, ist dies nur für den Masterstudiengang relevant.
Bachelor Geschichtswissenschaft, HELMUT-SCHMIDT-UNIVERSITÄT DER BUNDESWEHR (HAMBURG)
Fachliche Schwerpunkte
Bachelor Geschichtswissenschaft, HELMUT-SCHMIDT-UNIVERSITÄT DER BUNDESWEHR (HAMBURG)
Weiterführende Links
Studiengang
Stand: 2016/2017
Hat es seitdem eine Änderung gegeben? Bitte schreib uns gleich eine Nachricht!