Weitere Fächer
MASTER OF ARTS · EINZELFACH · ZULASSUNGSBESCHRÄNKT
Public History
Der Studiengang Public History vermittelt Kenntnisse für die medien- und
öffentlichkeitsadäquate Präsentation historischer Inhalte und Probleme besonders der Modernen Geschichte (mit einem Schwerpunkt in der Geschichte des 20. Jahrhunderts). Er geht von fachwissenschaftlichen Fragen aus, berücksichtigt jedoch stärker als bisher ästhetische, politische und kommerzielle Dimensionen der Auseinandersetzung mit Geschichte.

mehr Text anzeigen
Public History, FREIE UNIVERSITÄT BERLIN
Studiengang in Zahlen
Studienbeginn
Wintersemester
ECTS-Anteil Geschichte
95
Professuren
Studienanfänger/Innen
pro Semester
30
Absolvent/Innen
(Ø letzte 3 Jahre)
Anzahl Masterplätze
30
Typische Seminargröße
30
Maximale Seminargröße
30
Zulassungsbeschränkung
Ja
Abschlussart
Der Masterstudiengang ist konsekutiv und anwendungsorientiert.
Angebote für Erstsemester
Für Erstsemester wird eine Infoveranstaltung und eine Erstsemesterbegrüßung veranstaltet.
Bewerberzahlen
Es bewerben sich ca. 80 InteressentInnen pro Jahr.
Polyvalenz
Der Studiengang ist nicht polyvalent.
Praktikum
Teil des Studiums ist ein berufsbezogenes Pflichtpraktikum in enger Absprache
mit dem Koordinator.
Sprachanforderungen
Der Nachweis über Englischkenntnisse ist Anforderung für den Studiengang.
Studienfachberatung
Studierende gesamt
Zurzeit sind 60 Studierende in diesen Studiengang eingeschrieben.
Studium im Ausland
Ein Auslandssemester ist nach individueller Beratung möglich.
Wahl- und Pflichtbereich
Der Studiengang enthält einen affinen Bereich (Wahlbereich) im Umfang von 15
ECTS.
Public History, FREIE UNIVERSITÄT BERLIN
Fachliche Schwerpunkte
Public History, FREIE UNIVERSITÄT BERLIN
Weiterführende Links
Stand: 2016/2017
Hat es seitdem eine Änderung gegeben? Bitte schreib uns gleich eine Nachricht!