Weitere Fächer
MASTER OF ARTS · EINZELFACH
Master Geschichte und Kultur der Wissenschaft und Technik
Der Studiengang wird von den Fachgebieten Wissenschaftsgeschichte, Technikgeschichte und Literaturwissenschaft getragen. Gegenstand des sowohl konsekutiv als auch nicht-konsekutiv studierbaren forschungsorientierten Masterstudiengangs sind die historische Entwicklung und die kulturellen Zusammenhänge von Wissenschaft und Technik in ihren unterschiedlichen Ausformungen. Er behandelt die diskursiven und materiellen Voraussetzungen für wissenschaftliche und technische Innovationen sowie deren Bedeutung, Funktion und Reflexion in Kultur und Gesellschaft. Der Studiengang ist an Schnittstellen von Geistes-, Natur- und Technikwissenschaften angesiedelt und ermöglicht die Wahl zwischen drei Schwerpunkten: Die Wissenschaftsgeschichte konzentriert sich auf die Naturwissenschaften und die Mathematik. Die Technikgeschichte behandelt die Technikwissenschaften und die Technik. Der Schwerpunkt „Kulturen des Wissens“ behandelt Wissenschaft und Technik unter literatur- und kulturwissenschaftlichen Gesichtspunkten.

mehr Text anzeigen
Master Geschichte und Kultur der Wissenschaft und Technik, TECHNISCHE UNIVERSITÄT BERLIN
Studiengang in Zahlen
Studienbeginn
Winter- und Sommersemester
ECTS-Anteil Geschichte
120 LP
Professuren
5
Studienanfänger/Innen
pro Semester
35
Absolvent/Innen
(Ø letzte 3 Jahre)
Anzahl Masterplätze
Typische Seminargröße
15-20
Maximale Seminargröße
35
Zulassungsbeschränkung
nein
ECTS-Anteil Wissenschaftsgeschichte
Studienumfang des Masterstudiengangs 120 LP, davon Schwerpunkt Wissenschaftsgeschichte: 52 LP
Fachliche Schwerpunkte
Wissenschafts- und Technikgeschichte und Literaturwissenschaft
Lehrangebot
Das Institut hat 5 Professuren, im Kernfach Wissenschafts- und Technikgeschichte und Literaturwissenschaft sind es 3 Professuren.
Mentoringprogramme
Das Programm der Fakultät umfasst zahlreiche Informations- und Beratungsangebote, Mentoring wird auch über das Studierendenprogramm Auxilium
Praktikum
Ein Praktikum ist im Studienbereich Freie Wahl möglich. Berufsfelderkundende Praktika sind möglich.
Seminargröße
durschnittliche Seminargröße 15-20 Studierende, maximale Seminargröße 35.
Sprachanforderungen
Englisch auf Niveaustufe B2 des gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens (GER)
Studienfachberatung
Alle Hochschullehrer und akademischen Mitarbeiter des Instituts beraten. Hinzu kommt die studentische Studienfachberatung der Fakultät, die allen Studierenden offen steht
Zur weiteren Information steht auch ein Leitfaden zum MA-Studiengang Geschichte und Kultur der Wissenschaft und Technik bereit, der online abgerufen
Studium im Ausland
Mobilitätsfenster für Auslandsaufenthalt, Beauftragter der Fakultät für Auslandsstudien
Zulassungsvoraussetzungen
erster berufsqualifizierender Hochschulabschluss in einem geistes-, kultur-, natur-, technik-, sozial- oder wirtschaftswissenschaftlichen Studiengang
Master Geschichte und Kultur der Wissenschaft und Technik, TECHNISCHE UNIVERSITÄT BERLIN
Fachliche Schwerpunkte
Master Geschichte und Kultur der Wissenschaft und Technik, TECHNISCHE UNIVERSITÄT BERLIN
Weiterführende Links
Stand: 2016/2017
Hat es seitdem eine Änderung gegeben? Bitte schreib uns gleich eine Nachricht!