Weitere Fächer
BACHELOR OF ARTS · HAUPTFACH · ZULASSUNGSFREI
Das Geschichtsstudium, wie es Frankfurt anbietet, ist in Deutschland einzigartig. Das Studium ist hier auf fünf Jahre angelegt. Den Bachelor erwirbt man nach vier Jahren und danach kann eine einjährige forschungsorientierte Masterphase absolviert werden. Durch die längerfristige Studienplanung ergeben sich für Studierende wichtige Freiräume, die sonst oft vermisst werden.

mehr Text anzeigen
Bachelor Geschichte, GOETHE-UNIVERSITÄT FRANKFURT AM MAIN
Studiengang in Zahlen
Studienbeginn
Winter- und Sommersemester
ECTS-Anteil Geschichte
120
Professuren
10
Studienanfänger/Innen
pro Semester
50
Absolvent/Innen
(Ø letzte 3 Jahre)
Anzahl Masterplätze
Typische Seminargröße
20-30
Maximale Seminargröße
40
Zulassungsbeschränkung
Nein
Abschlussart
8-semestriger B.A.
Angebote für Erstsemester
Es gibt eine zweitägige Orientierungsveranstaltung sowie eine Studienfachberatungswoche und Begrüßungsveranstaltungen inklusive Campus- und Stadtführungen in Kooperation mit der Fachschaft und dem Förderverein.
Fachart
B.A. mit zwei Nebenfächern
Fächerkombination
Der B.A.-Studiengang Geschichte umfasst das Hauptfach und zwei Nebenfächer.
Die Fächerkombination des Hauptfachs „Geschichte“ mit den beiden Nebenfächern „Philosophie“ und „Geschichte und Philosophie der Wissenschaften“ ist ausgeschlossen, ebenso mit den beiden Nebenfächern „Archäologie von Münze, Geld und von Wirtschaft in der Antike“ und „Archäologie und Geschichte der römischen Provinzen“. Ansonsten gibt es keine Beschränkung der Fächerkombination von Seiten des Faches.
Lehrangebot
In der Lehre sind 20 MitarbeiterInnen tätig. Das Lehrangebot wird ergänzt durch ca. 10 außerplanmäßige und HonorarprofessorInnen sowie durch Lehrbeauftragte und ProjektmitarbeiterInnen.
Polyvalenz
Das Kursangebot ist für alle Studiengänge offen. Somit besteht keine Exklusivität für BA-Studierende.
Praktikum
Ein Praktikum ist nicht verpflichtend, wird aber in der Studienberatung empfohlen.
Das Institut betreibt ein Portal „Geschichte im Beruf“ und eine Praktikumsbörse. Durch eine langjährige Zusammenarbeit mit verschiedenen fachnahen Institutionen können regelmäßig exklusive Praktikumsstellen für Studierende des Instituts angeboten werden. Das Portal finden Sie
Sprachanforderungen
Für ein erfolgreiches Geschichtsstudium sind breite Fremdsprachenkenntnisse unerlässlich. Latein (Latinum), Englisch (B2) sowie eine weitere „studienrelevante“ Fremdsprache (B1) sind erforderlich, aber keine Voraussetzung für die Immatrikulation.
Das Institut empfiehlt Französisch (oder Altgriechisch bei einer Schwerpunktbildung in der Alten Geschichte) als Fremdsprache und betreibt ein eigenes Kursangebot „Französisch für Historiker“.
Eine Anforderungsliste findet sich
Studienfachberatung
Eine Fachberatung zu Studienbeginn ist verpflichtend. Darüber hinaus besteht in personeller Kontinuität ganzjährig ein
Studierende gesamt
Zurzeit sind 300 Studierende in diesem Studiengang eingeschrieben.
Studium im Ausland
Ein Auslandsstudium ist nicht verpflichtend, wird aber empfohlen.
Die Universität betreibt zahlreiche Austauschpro-gramme mit Universitäten in Europa, Amerika und Asien.
Das Institut unterhält eigene ERASMUS-Partnerhochschulen; eine aktuelle Liste findet sich unter
Bachelor Geschichte, GOETHE-UNIVERSITÄT FRANKFURT AM MAIN
Fachliche Schwerpunkte
Bachelor Geschichte, GOETHE-UNIVERSITÄT FRANKFURT AM MAIN
Weiterführende Links
Stand: 2016/2017
Hat es seitdem eine Änderung gegeben? Bitte schreib uns gleich eine Nachricht!