Weitere Fächer
BACHELOR OF ARTS · HAUPTFACH · ZULASSUNGSFREI
Bachelor Kultur der Antike
Für den Studiengang Kultur der Antike haben sich die vier wissenschaftlichen Disziplinen Alte Geschichte, Klassische Archäologie, Latein und Griechisch zu einer ganzheitlichen, kulturgeschichtlich orientierten Altertumswissenschaft zusammengeschlossen.

Neben altertumswissenschaftlichem Fachwissen wird durch die interdisziplinäre Anlage des Studiums die Fähigkeit vermittelt, vernetzte Strukturen zu verstehen und in ihnen zu arbeiten. Die im Studium permanent erforderliche Verknüpfung unterschiedlicher Fachdiskurse mit ihren spezifischen Methoden, Frageinteressen und -perspektiven, Medien und Forschungsresultaten bildet die Fähigkeit aus, eigene und fremde Positionen zu integrieren und horizontübergreifend zu präsentieren und zu kommunizieren. Die Beschäftigung mit dem „nächsten Fremden“ der antiken Zivilisation in ihren literarischen, materiellen und historischen Erscheinungsformen und ihren soziokulturellen Wechselbeziehungen fördert die bewusste Wahrnehmung des Anderen und Fremden und steigert die Fähigkeit zur kritischen, historisch fundierten und kulturübergreifenden Beurteilung.

mehr Text anzeigen
Bachelor Kultur der Antike, JUSTUS-LIEBIG-UNIVERSITÄT GIEßEN
Studiengang in Zahlen
Studienbeginn
Wintersemester
ECTS-Anteil Geschichte
mind. 7, höchstens 67
Professuren
4
Studienanfänger/Innen
pro Semester
4
Absolvent/Innen
(Ø letzte 3 Jahre)
Anzahl Masterplätze
nicht reglemtiert
Typische Seminargröße
Maximale Seminargröße
Zulassungsbeschränkung
Nein
Fächerkombinationen
Kombinationsfächer: Altertumswissenschaften: Klassische Archäologie, Gräzistik, Latinistik, Anglistik, Evangelische Theologie, Germanistik: Schwerpunkt Literatur, Schwerpunkt Sprache, Geographie, Jura: Arbeitsrecht, Europäisches und Internationales Wirtschaftsrecht, Völkerrecht, Familienrecht, Öffentliches Recht, Katholische Theologie, Kunstgeschichte, Kunstpädagogik, Musikwissenschaft, Musikpädagogik, Pädagogik, Philosophie, Politologie, Romanistik: Galloromanistik, Hispanistik, Lusitanistik, Slawistik: Russistik, Polonistik, Kroatisch/Serbisch, Bohemistik, Soziologie, Turkologie
Polyvalenz
Das Kursangebot ist teilweise kompatibel.
Praktikum
Pflichtpraktikum im Umfang von 8-9 Wochen in einem studiennahen Tätigkeitsfeld; spätestens im 5. oder 6. Studiensemester zu absolvieren.
Sprachanforderungen
Studienvoraussetzung ist das Latinum. Griechischkenntnisse können, sofern noch nicht vorhanden, während des Studiums erworben werden.
Studienanteil Geschichte
Nach Abschluss des ersten Studienjahres wird eines der vier Fächer als Kernfach gewählt, die drei anderen werden als Erweiterungsfächer studiert.
Studierende insgesamt
18
Studium im Ausland
Austauschprogramme am Fachbereich mit ERASMUS-Partneruniversitäten
Bachelor Kultur der Antike, JUSTUS-LIEBIG-UNIVERSITÄT GIEßEN
Fachliche Schwerpunkte
Bachelor Kultur der Antike, JUSTUS-LIEBIG-UNIVERSITÄT GIEßEN
Weiterführende Links
Studiengang
Stand: 2016/2017
Hat es seitdem eine Änderung gegeben? Bitte schreib uns gleich eine Nachricht!