Weitere Fächer
BACHELOR OF ARTS · HAUPTFACH
Bachelor Geschichte HamBord
Der von der Deutsch-Französischen Hochschule geförderte, integrierte deutsch-französische B.A.-Studiengang HamBord (Universität Hamburg und Université Bordeaux Montaigne) ermöglicht den Erwerb eines Doppelabschlusses im Fach Geschichte (Bachelor of Arts und Licence). Sein Schwerpunkt liegt auf der deutsch- und französischsprachigen Geschichtsschreibung, auf dem Vergleich der jeweiligen Ansätze und Methoden und auf der deutsch-französischen Geschichte.

mehr Text anzeigen
Bachelor Geschichte HamBord, UNIVERSITÄT HAMBURG
Studiengang in Zahlen
Studienbeginn
Wintersemester
ECTS-Anteil Geschichte
120 von 180
Professuren
15
Studienanfänger/Innen
pro Semester
10
Absolvent/Innen
(Ø letzte 3 Jahre)
Anzahl Masterplätze
Typische Seminargröße
Maximale Seminargröße
Zulassungsbeschränkung
Abschlussart
zusäztlich zum B.A. (Universität Hamburg) wird im Rahmen des Studiengangs die Licence „Sciences Humaines et Sociales“ Mention „Histoire“ (Université Bordeaux Montaigne) erworben
Angebote für Erstsemester
Es gibt eine Orientierungseinheit (Einführung in der Woche vor Beginn der Vorlesungszeit)
Fachart
Hauptfach: Geschichte / Histoire
Nebenfach: klassische Archäologie, Französisch,
Germanistik oder Kunstgeschichte
Fächerkombination
Hauptfach: Geschichte / Histoire
Nebenfach: klassische Archäologie, Französisch,
Germanistik oder Kunstgeschichte.
Das Studium des Haupt- und Nebenfaches findet an beiden Universitäten (in Hamburg auf Deutsch und in Bordeaux auf Französisch) statt.
Lehrangebot
Der Fachbereich Geschichte der Universität Hamburg bietet nicht nur das gesamte Epochenspektrum (Alte, Mittelalterliche und Frühneuzeitliche Geschichte, Geschichte des 19. und 20. Jahrhunderts, Zeitgeschichte) an. Vielmehr offeriert er darüber hinaus ein im Bundesvergleich einmaliges Spektrum geographischer Breite: Von der Hamburger Stadt- und Norddeutschen Landesgeschichte über die Deutsche Geschichte, Osteuropäische Geschichte, Westeuropäische Geschichte, Geschichte Lateinamerikas, Geschichte Nordamerikas, Geschichte des subsaharischen Afrikas und die Geschichte des Mittleren und Nahen Ostens reichen die Lehrinhalte.
Mentoringprogramm
Ein Mentoring findet im Rahmen des Studienprojekts statt.
Pflicht- und Wahlbereich
Das Lehrangebot speist sich aus den jeweiligen Lehrangeboten des allgemeinen Bachelorstudiums Geschichte in Bordeaux und Hamburg. Darüber hinaus gibt es Pflichtmodule, die einen Schwerpunkt in der vergleichenden Geschichte Deutschlands und Frankreichs (mit Exkursion) bzw. in der vergleichenden Geschichtsschreibung beider Sprachräume haben und ein grenzüberschreitendes Studienprojekt einbeziehen. Das Nebenfach und der Optionalbereich betragen 45 ETCS bzw. 15 ETCS. Die Studierenden aus Hamburg schreiben ihre Bachelorarbeit auf Französisch.
Sprachanforderungen
2 moderne Fremdsprachen, Latein, Französisch: Zertifikat Stufe B 2 (GERS) Äquivalent.
Studienfachberatung
Die Fachberatung für diesen Studiengang führt Prof. Dr. Philippe Depreux durch, E-Mail: hambord.geschichte@uni-hamburg.de.
Studienumfang
Im Hauptfach werden alle Epochen (Alte Geschichte, Mittlere Geschichte und Neuere Geschichte bzw. Frühneuzeitliche Geschichte und Zeitgeschichte) abgedeckt.
Studium im Ausland
Das Studium beinhaltet
Zulassungsbeschränkungen
Zusätzlich zu den Zulassungsbedingungen der UHH für den Bachelor Geschichte ist ein Nachweis von Sprachkenntnissen in Französisch erforderlich: Zertifikat Stufe B 2 (GERS) oder amtlich beglaubigte Zeugniskopie, wenn Französisch als Leistungskurs oder als Grundkurs-Prüfungsfach der Abiturprüfung belegt wurde und dies aus dem Abiturzeugnis hervorgeht, oder Äquivalent.
Bachelor Geschichte HamBord, UNIVERSITÄT HAMBURG
Fachliche Schwerpunkte
Bachelor Geschichte HamBord, UNIVERSITÄT HAMBURG
Weiterführende Links
Stand: 2016/2017
Hat es seitdem eine Änderung gegeben? Bitte schreib uns gleich eine Nachricht!