Weitere Fächer
BACHELOR OF ARTS · ZWEI-FACH-BACHELOR · ZULASSUNGSBESCHRÄNKT
Bachelor Regionalstudien Lateinamerika
Der fakultätsübergreifende Verbundstudiengang Regionalstudien Lateinamerika vermittelt sprachliche und fachliche Kenntnisse sowie wissenschaftliche Methoden zur selbständigen und reflektierten Beschäftigung mit dem Kultur- und Wirtschaftsraum Lateinamerika.

mehr Text anzeigen
Bachelor Regionalstudien Lateinamerika, UNIVERSITÄT ZU KÖLN
Studiengang in Zahlen
Studienbeginn
Wintersemester
ECTS-Anteil Geschichte
24 (+12)
Professuren
4 (plus weitere aus anderen Bereichen)
Studienanfänger/Innen
pro Semester
92
Absolvent/Innen
(Ø letzte 3 Jahre)
Anzahl Masterplätze
Typische Seminargröße
25
Maximale Seminargröße
30
Zulassungsbeschränkung
Ja
Angebote für Erstsemester
Neben der Erstsemesterberatung bietet ein Erstsemester-Infotisch Informationen zum Studienbeginn. Darüber hinaus organisiert die Fachschaft Begrüßungsveranstaltungen.
Fächerkombination
Das Pflichtfach Bachelor Regionalstudien Lateinamerika
(RSL) besteht aus den drei Komponenten Literaturwissenschaften, Sprachpraxis und Iberischen und Lateinamerikanischen Geschichte. Die Lateinamerikastudien werden kombiniert mit dem Wahlpflichtfach Volkswirtschaftslehre oder Sozialwissenschaften.
Lehrangebot (Zahl der Professoren)
Die oben aufgeführten 4 Professoren sind aus der Abteilung Iberische und Lateinamerikanische Geschichte; das Lehrangebot wird ergänzt von einer Vielzahl weiterer Professuren aus den anderen am Studiengang beteiligten Instituten und Abteilungen.
Sprachanforderungen
Im Bachelorstudiengang sind 2 moderne Fremdsprachen Voraussetzung.


Gefordert sind Englischkenntnisse auf dem Niveau B1 CEF oder Kenntnisse der Studiensprache Spanisch oder Portugiesisch auf dem Niveau B1 CEF.
Studienfachberatung
Die Studierenden werden von einem eigens für sie zuständigen Fachberater betreut. Die Studienordnung sieht zwei Studienberatungen vor, die entsprechend dem Studienfortschritt die Studierenden begleiten. Diese fachspezifischen Beratungen werden durch weitere Beratungsangebote, zum Beispiel eine allgemeine Orientierungsberatung, ergänzt. Alle BeraterInnen bieten mindestens einmal wöchentlich Sprechstunden für die Studierenden an und sind auch per Email
Studium im Ausland
Die Abteilung für Iberische und Lateinamerikanische Geschichte unterhält Partnerschaften mit Universitäten in Spanien und Portugal. Die Partnerschaften des Historischen Instituts zu ausländischen Universitäten eröffnen vielfältige Möglichkeiten für
Zulassungsbeschränkung
Der Studiengang ist durch einen örtlichen NC zulassungsbeschränkt.
Bachelor Regionalstudien Lateinamerika, UNIVERSITÄT ZU KÖLN
Fachliche Schwerpunkte
Bachelor Regionalstudien Lateinamerika, UNIVERSITÄT ZU KÖLN
Weiterführende Links
Stand: 2016/2017
Hat es seitdem eine Änderung gegeben? Bitte schreib uns gleich eine Nachricht!