Weitere Fächer
BACHELOR OF EDUCATION · ZULASSUNGSFREI
Der integrierte deutsch-französische Studiengang ist auf den Erwerb zweier national anerkannter Abschlüsse, dem Bachelor of Arts (B.A.) in Deutschland und der Licence in Frankreich ausgerichtet. Das Fach Geschichte muss immer in Kombination mit Französisch studiert werden, Studierende können entscheiden, ob sie Geschichte als Fach 1 oder Fach 2 studieren möchten.

mehr Text anzeigen
Bachelor of Education Geschichte/Histoire, JOHANNES GUTENBERG-UNIVERSITÄT MAINZ / UNIVERSITÉ DE BOURGOGNE DIJON
Studiengang in Zahlen
Studienbeginn
Winter- und Sommersemester
ECTS-Anteil Geschichte
89 ECTS in Fach 1, 57 ECTS in Fach 2
Professuren
9
Studienanfänger/Innen
pro Semester
7
Absolvent/Innen
(Ø letzte 3 Jahre)
Anzahl Masterplätze
Typische Seminargröße
Maximale Seminargröße
Zulassungsbeschränkung
Nein
Angebote für Erstsemester
Eine Einführungsveranstaltung des Dijonbüros informiert über die Besonderheiten des binationalen Studiengangs. Die Vorbereitung auf das Auslandsstudium erfolgt durch ein fachsprachliches Propädeutikum und ein Tutorium.
Fächerkombination
Lehramtsbezogener Zwei-Fach-Bachelor.
Ausschließlich in Kombination mit dem Fach Französisch wählbar
Praktikum
Der Studiengang umfasst ein Praktikum im Partnerland.
Sprachanforderungen
Erforderlich sind Französischkenntnisse auf dem Niveau B2 des Europäischen Referenzrahmens (nachgewiesen durch mindestens fünf Jahre Schulunterricht oder ein DELF-B2-Zertifikat).
Beim Studium im Kernfach werden zudem gute englische Fremdsprachenkenntnisse vorausgesetzt, die im Rahmen einer englischen Quellenlektüreübung angewandt und überprüft werden. Die Kenntnis einer weiteren Sprache (romanische, d.h. auch Französisch, slawische, baltische, finno-ugrische Sprachen, Arabisch und Neugriechisch; ersatzweise auch Graecum) wird im Rahmen einer Sprachklausur überprüft, die bis zur Anmeldung des Aufbaumoduls (Modul 08) erfolgreich absolviert sein muss. Ersatzweise kann auch Latein (Latinum) für eine romanische oder slawische Fremdsprache in den Studiengang B.A. Geschichte eingebracht werden.
Beim Studium im Beifach werden gute englische Sprachkenntnisse, die Kenntnis einer weiteren Sprache (auch Französisch) sowie Lateinkenntnisse dringend empfohlen.
Studienfachberatung
Durch das Dijonbüro an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz und das Bureau Mayence an der Université de Bourgogne ist eine intensive Beratung und Betreuung der Studierenden gewährleistet. Auf fachlicher Ebene erfolgt die Beratung durch die Studienfachberatung am Historischen Seminar in Mainz.
Bachelor of Education Geschichte/Histoire, JOHANNES GUTENBERG-UNIVERSITÄT MAINZ / UNIVERSITÉ DE BOURGOGNE DIJON
Fachliche Schwerpunkte
Bachelor of Education Geschichte/Histoire, JOHANNES GUTENBERG-UNIVERSITÄT MAINZ / UNIVERSITÉ DE BOURGOGNE DIJON
Weiterführende Links
Stand: 2016/2017
Hat es seitdem eine Änderung gegeben? Bitte schreib uns gleich eine Nachricht!