Weitere Fächer
STAATSEXAMEN · ZWEI-FACH-STUDIUM · ZULASSUNGSFREI
Sie studieren das Fach in seiner ganzen epochalen Breite. Im Einzelnen handelt es sich um die Bereiche: Alte Geschichte, Mittelalterliche Geschichte, Neuere Geschichte (15.-18. Jahrhundert), Neueste Geschichte (19.-21. Jahrhundert) Bayerische Landesgeschichte und Didaktik der Geschichte. Das Studium ist auf neun Semester angelegt. mehr Text anzeigen
Lehramt an Gymnasien, LUDWIG-MAXIMILIANS UNIVERSITÄT MÜNCHEN
Studiengang in Zahlen
Studienbeginn
WiSe + SoSe
ECTS-Anteil Geschichte
105
Professuren
ca. 25
Studienanfänger/Innen
pro Semester
ca. 100 - 150
Absolvent/Innen
(Ø letzte 3 Jahre)
Anzahl Masterplätze
Typische Seminargröße
20 - 25
Maximale Seminargröße
25 - 30
Zulassungsbeschränkung
Nein
Fächerkombination
Geschichte kann als Unterrichtsfach für das Gymnasium in Bayern mit folgenden Fächern studiert werden: Deutsch, Englisch, Französisch oder Latein.

Empfohlen wird neben den beiden Unterrichtsfächern das Studium eines sogenannten Erweiterungsfaches, insbesondere Sozialkunde.

Neben dem vertieften Studium von zwei Unterrichtsfächern umfasst das Studium auch erziehungswissenschaftliche Anteile.
Praktika
Es sind mehrere Schulpraktika zu absolvieren.
Sprachanforderung
In diesem Studiengang werden Sprachkenntnisse in 2 Fremdsprachen vorausgesetzt. Niveau B1 in einer modernen Fremdsprache sowie gesicherte Kenntnisse in Latein.
Studierende WS 14/15
Im Wintersemester 2014/15 zählte der Studiengang 878 Studierende.
Studium im Ausland
Eine Übersicht zu den Kooperationen des Historischen Seminars finden Sie
Lehramt an Gymnasien, LUDWIG-MAXIMILIANS UNIVERSITÄT MÜNCHEN
Fachliche Schwerpunkte
Lehramt an Gymnasien, LUDWIG-MAXIMILIANS UNIVERSITÄT MÜNCHEN
Weiterführende Links
Stand: 2016/2017
Hat es seitdem eine Änderung gegeben? Bitte schreib uns gleich eine Nachricht!