Weitere Fächer
MASTER OF EDUCATION · ZWEI-FACH-MASTER
Master Lehramt an Gymnasien und Gesamtschulen
Im Masterstudiengang erwerben die Studierenden fachwissenschaftliches und fachdidaktisches Wissen, methodische Fertigkeiten und die Fähigkeit, Gegenwartsphänomene als historisch gewordene zur analysieren und zu vermitteln. Ein besonderer Akzent liegt auf der Konkretisierung historischer Inhalte, wie es der Tätigkeit zukünftiger Gymnasial- und Gesamtschullehrer entspricht. Neben dem Erwerb fachwissenschaftlichen Kompetenzen, wie die Beherrschung der Methoden und Arbeitstechniken des Faches, sind die Absolventen
in der Lage, das erworbene Grundwissen stetig zu erweitern und dem wissenschaftlichen Erkenntnisfortschritt des Fachs Geschichte und der Fachdidaktik entsprechend zu ergänzen. Sie beherrschen den Zugang zu den Originalquellen, die kritische Auseinandersetzung sowohl mit historischen Quellen als auch mit den Ergebnissen historischer Forschung, können diese vermitteln und gelangen zu historischen Urteilen.

mehr Text anzeigen
Master Lehramt an Gymnasien und Gesamtschulen, UNIVERSITÄT PADERBORN
Studiengang in Zahlen
Studienbeginn
Winter- und Sommersemester
ECTS-Anteil Geschichte
27 Leistungspunkte, davon 9 in den fachdidaktischen Studien.
Professuren
8
Studienanfänger/Innen
pro Semester
Absolvent/Innen
(Ø letzte 3 Jahre)
Anzahl Masterplätze
Typische Seminargröße
25-30
Maximale Seminargröße
30
Zulassungsbeschränkung
Nein
Fachart
Mit dem erfolgreichen Absolvieren des Masterstudiengangs im Anschluss an den Bachelor of Education für das Lehramt an Gymnasien und Gesamtschulen erfüllen sich die fachlichen Voraussetzungen für die Einstellung in den Vorbereitungsdienst.
Der MA-Studiengang Lehramt an Gymnasien und Gesamtschulen umfasst das bildungswissenschaftliche Studium, das Studium von zwei Unterrichtsfächen, sowie einen Schwerpunktbereich SI und ein Praxissemester, das systematisch mit theoriebezogenen Studien verknüpft ist. Das Studium beider Unterrichtsfächer beinhaltet fachwissenschaftliche und fachdidaktische Studien.
Fächerkombination
Neben dem obligatorischen bildungswissenschaftlichen Studium kann das Fach Geschichte mit den folgenden Fächern kombiniert werden: Chemie, Deutsch, Englisch, Französisch, Informatik, Kunst, Mathematik, Musik (in Kooperation mit der Hochschule für Musik Detmold), Pädagogik, Philosophie, Physik, Religionslehre (evangelisch oder katholisch), Spanisch, Sport.
Lehrangebot
Neben den 8 Professuren gibt es 35 Mitarbeiter in der Lehre. Das Veranstaltungsangebot wird üblicherweise durch Lehraufträge ergänzt.
Mentoringprogramme
Die Fachschaft Geschichte-Soziologie-Philosophie (http://kw.uni-paderborn.de/studium/fachschaften/) sowie die Fachschaft Lehramt bietet ebenfalls Beratungen an
Pflicht- und Wahlbereich
Bis auf die Übung zur Vorbereitung des Praxissemesters können in den Mastermodulen Wahlpflichtveranstaltungen aus einem Veranstaltungskatalog gewählt werden.
Praktikum
Das Praxissemester wird in Kooperation mit dem Zentrum für Bildungsforschung und Lehrerbildung (PLAZ) durchgeführt. Ausführliche Informationen erhalten Sie
Seminargröße
Die Teilnehmerbegrenzung variiert je nach Art des Seminars.
Sprachanforderungen
Die Sprachanforderungen umfassen zwei moderne Fremdsprachen und Latein. Kenntnisse in Latein sind im Umfang des Latinums nachzuweisen.
Studienanteil Geschichte
27 Leistungspunkte, davon 9 in den fachdidaktischen Studien.
Das Studienangebot des Fachs Geschichte umfasst drei Mastermodule: eines befasst sich mit Geschichtsdidaktik und Geschichtstheorie, in dem anderen sind zwei Epochen auszuwählen. Das dritte Modul zielt auf das Finden eines eigenen Forschungsvorhabens und erfordert die Wahl eines historischen Schwerpunkts.
Das Fach Geschichte beteiligt sich am Lehrveranstaltungsangebot zu standortspezifischen berufsfeldbezogenen Profilen, die an der Universität Paderborn angeboten werden.
Studienfachberatung
Allgemeine und spezifische Beratungsangebote für das Geschichtsstudium in Paderborn finden Sie
Studienumfang
Das Studienangebot des Fachs Geschichte umfasst drei Mastermodule: eines befasst sich mit Geschichtsdidaktik und Geschichtstheorie, in dem anderen sind zwei Epochen auszuwählen. Das dritte Modul zielt auf das Finden eines eigenen Forschungsvorhabens und erfordert die Wahl eines historischen Schwerpunkts.
Studium im Ausland
Bei Fragen zum Auslandssemester berät Sie gerne das International Office:

Master Lehramt an Gymnasien und Gesamtschulen, UNIVERSITÄT PADERBORN
Fachliche Schwerpunkte
Master Lehramt an Gymnasien und Gesamtschulen, UNIVERSITÄT PADERBORN
Weiterführende Links
Stand: 2016/2017
Hat es seitdem eine Änderung gegeben? Bitte schreib uns gleich eine Nachricht!