Weitere Fächer
MASTER OF ARTS · EINZELFACH
Der Masterstudiengang vermittelt spezialisiertes Wissen über historische und gegenwärtige kulturelle Prozesse in Ostmittel- und Osteuropa. Die polnische und die russische Kultur sowie die Kulturgeschichte des osteuropäischen Judentums bilden die Schwerpunkte des Studiums. Besonderes Augenmerk gilt der historischen, kulturellen und konfessionellen Diversität im östlichen Europa, ihrem heutigen Erbe sowie den transnationalen Prozessen in der Gegenwart. mehr Text anzeigen
Osteuropäische Kulturstudien, UNIVERSITÄT POTSDAM in Kooperation mit der Freien Universität Berlin
Studiengang in Zahlen
Studienbeginn
Winter- und Sommersemester
ECTS-Anteil Geschichte
50 LP von 120 LP insgesamt bei Schwerpunkt osteuropäische Geschichte
Professuren
7
Studienanfänger/Innen
pro Semester
5-10
Absolvent/Innen
(Ø letzte 3 Jahre)
2
Anzahl Masterplätze
20
Typische Seminargröße
10-15 Studierende
Maximale Seminargröße
25-30 Studierende
Zulassungsbeschränkung
Nein
Beteiligte Disziplinen
Institut für Slavistik der Universtät Potsdam, Institut für Jüdische Studien und Religionswissenschaft der Universität Potsdam sowie das Osteuropa-Institut an der Freien Universität Berlin
Interdisziplinärer Studiengang
Interdisziplinärer Studiengang: Slavistik (Polonistik/Russistik), Jüdische Studien, Osteuropäische Geschichte
Praktikum
Praktika im Rahmen der Studienberatung
Seminargröße

Die durchschnittliche Seminargröße sind 10-15 Studierende, die maximale 25-30. Die Seminargröße schwankt, da unterschiedliche Institute und Universitäten die Lehrveranstaltungen anbieten.
Sprachanforderungen
Polnisch oder Russisch auf Niveau B1 des GER und gute Englischkenntnisse (mind. B2 des GER)
Studierende gesamt
Im Sommersemester 2016 waren es insgesamt 40 Studierende.
Studium im Ausland
1 Auslandssemester an einer der Partneruniversitäten in Polen, Russland oder Israel wird dringend empfohlen: http://www.uni-potsdam.de/slavistik/studium/kulturstudien-osteuropa/kooperationspartner.html
Ansprechpartner und Beratung am Institut:
- Polen: Małgorzata Mrosek M.A.
mmrosek@uni-potsdam.de
- Russland: Prof. Dr. Norbert Franz, norbert.franz@uni-potsdam.de
- Israel: Prof. Dr. Magdalena Marszałek magdalena.marszalek@uni-potsdam.de

Osteuropäische Kulturstudien, UNIVERSITÄT POTSDAM in Kooperation mit der Freien Universität Berlin
Fachliche Schwerpunkte
Osteuropäische Kulturstudien, UNIVERSITÄT POTSDAM in Kooperation mit der Freien Universität Berlin
Weiterführende Links
Stand: 2016/2017
Hat es seitdem eine Änderung gegeben? Bitte schreib uns gleich eine Nachricht!