Weitere Fächer
BACHELOR OF ARTS · EINZELFACH
Bachelorstudium Geschichte
Bachelorstudium Geschichte, PARIS LODRON UNIVERSITÄT SALZBURG
Studiengang in Zahlen
Studienbeginn
Winter- und Sommersemester
ECTS-Anteil Geschichte
Professuren
7
Studienanfänger/Innen
pro Semester
45
Absolvent/Innen
(Ø letzte 3 Jahre)
Anzahl Masterplätze
Typische Seminargröße
20
Maximale Seminargröße
25
Zulassungsbeschränkung
Nein
Angebote für Erstsemester
Die Universität bietet eine Woche vor Beginn des Winteresemesters (letzte Septemberwoche) einen Orientierungstag (Welcome-Day) für alle Erstsemestrigen an.
Am Fachbereich Geschichte werden im Rahmen der Einführungsvorlesung grundlegende Informatio-nen präsentiert und Fragen beantwortet.
Mentoringprogramm
In den Lehrveranstaltungen des Basismoduls betreuen TutorInnen die Studierenden. Zudem steht die gewählte Studierendenvertretung (STV) als für kompetente Beratung zur Verfügung.
Pflicht- und Wahlbereich
Wahlmodul „Interdisziplinarität und Vernetzung“ (mit verwandten Wissenschaften) 12 ECTS
Freie Wahlfächer 24 ECTS
Praktikum
Lehrveranstaltungen zum Erwerb allgemeiner Qualifikationen aus dem Modul „Fortgeschrittene Arbeitstechniken und berufsorientierte Lehrveranstaltungen“ (Modul 6) können auch durch Tätigkeiten im Bereich der Forschung oder Geschichtsvermittlung an wissenschaftlichen Institutionen (Archive, Museen, Ausstellungen, Projekte) gemäß § 78 (3) UG im Ausmaß von bis zu 4 Wochen à 38 Arbeitsstunden abgedeckt werden. Dabei gilt: 38 Arbeitsstunden entsprechen 1,5 ECTS-Punkten.
Sprachanforderungen
Latein; Kenntnis der englischen Sprache wird vorausgesetzt.
Studienberatung
Für allgemeine Studienauskünfte und Beratungen ist die Studienvertretung (STV) Geschichte erste Ansprechpartnerin (stv.geschichte@oeh-salzburg.at). Gezielte Fragen zu Anrechnungen sind an eine Studienassistentin der CUKO zu richten (cuko-geschichte@sbg.ac.at)
Studierende gesamt
283
Bachelorstudium Geschichte, PARIS LODRON UNIVERSITÄT SALZBURG
Fachliche Schwerpunkte
Studium im Ausland
Studierenden des Bachelorstudiums Geschichte wird empfohlen, ein Auslandssemester zu absolvieren. Dafür kommen insbesondere die Semester 3 bis 5 des Studiums in Frage.
Es wird sichergestellt, dass Auslandssemester ohne Verzögerungen im Studienfortschritt möglich sind, wenn folgende Bedingungen erfüllt sind:
- pro Auslandssemester werden Lehrveranstaltungen im Ausmaß von zumindest 30 ECTS-Anrechnungspunkten abgeschlossen
- die im Rahmen des Auslandssemesters absolvierten Lehrveranstaltungen stimmen inhalt-lich nicht mit bereits an der Universität Salzburg absolvierten Lehrveranstaltungen überein
- vor Antritt des Auslandssemesters wurde bescheidmäßig festgestellt, welche der geplanten Prüfungen den im Curriculum vorgeschriebenen Prüfungen gleichwertig sind.
Studierende mit Behinderungen und/oder chronischer Erkrankung werden bei der Suche nach einem Platz für ein Auslandssemester und dessen Planung seitens der Universität (DE „disability & diversity“) aktiv unterstützt.
Bachelorstudium Geschichte, PARIS LODRON UNIVERSITÄT SALZBURG
Weiterführende Links
Stand: 2016/2017
Hat es seitdem eine Änderung gegeben? Bitte schreib uns gleich eine Nachricht!