Weitere Fächer
STAATSEXAMEN · HAUPTFACH · ZULASSUNGSFREI
Der Studiengang Lehramt an Grundschulen zielt auf die Vermittlung wesentlicher Zusammenhänge in der Geschichtswissenschaft und der Fähigkeit, wissenschaftliche Methoden anzuwenden.


mehr Text anzeigen
Lehramt an Grundschulen, JULIUS-MAXIMILANS-UNIVERSITÄT WÜRZBURG
Studiengang in Zahlen
Studienbeginn
WiSe + SoSe
ECTS-Anteil Geschichte
66 (v. 210)
Professuren
7
Studienanfänger/Innen
pro Semester
ca. 10
Absolvent/Innen
(Ø letzte 3 Jahre)
Anzahl Masterplätze
Typische Seminargröße
20-25
Maximale Seminargröße
25
Zulassungsbeschränkung
Ja
Erstsemesterangebote
Zu Semesterbeginn gibt es eine Einführungsveranstaltung für Erstsemester.
Polyvalenz
Das Kursangebot ist für alle Studiengänge offen. Viele Module sind für mehrere Studiengangvarianten verwendbar, was einen einfachen Wechsel zwischen den verschiedenen Studiengängen, auch vom und zum Lehramt hin, ermöglicht.
Praktikum
Insgesamt sind vier Praktika zu absolvieren.
Sprachanforderungen
Für ein Studium werden 3 moderne Fremdsprachen vorausgesetzt. Eine moderne Fremdsprache kann durch Latein ersetzt werden.
Studiendauer
Das Studium Geschichte auf Lehramt an Grundschulen beträgt 7 Semester bis zum Ersten Staatsexamen.
Studienfachberatung
Die Studienfachberatung findet zu Semesterbeginn statt, die Dozenten beraten aber auch jederzeit in ihren regulären Sprechstunden.
Studierendenzahl (gesamt)
Derzeit studieren etwa 50 Personen den Studiengang.
Studium im Ausland
Es gibt zahlreiche ERASMUS-Partnerschaften mit Universitäten in Frankreich, Großbritannien, Island, Italien, Polen, Spanien, Tschechien und in der Türkei. Ein Auslandsaufenthalt ist in jedem Semester möglich; dort erworbene ECTS-Punkte werden angerechnet.
Lehramt an Grundschulen, JULIUS-MAXIMILANS-UNIVERSITÄT WÜRZBURG
Fachliche Schwerpunkte
Lehramt an Grundschulen, JULIUS-MAXIMILANS-UNIVERSITÄT WÜRZBURG
Weiterführende Links
Stand: 2016/2017
Hat es seitdem eine Änderung gegeben? Bitte schreib uns gleich eine Nachricht!