Weitere Fächer
MASTER OF ARTS · EINZELFACH · ZULASSUNGSFREI
Sammlungen - Provenienz - Kulturelles Erbe
Der interdisziplinäre Masterstudiengang "Sammlungen - Provenienz - Kulturelles Erbe" reagiert auf die zunehmenden kulturpolitischen Herausforderungen der Provenienzforschung und die gesteigerten Anforderungen an das Sammeln, Bewahren und Erforschen von Kunst- und Kulturgütern (Cultural Heritage). Dabei bietet die Zusammenarbeit der Fächer Kunstgeschichte, Museologie und Geschichte breite theoretische Grundlagen, aber auch individuelle Möglichkeiten fachlicher Vertiefung.

mehr Text anzeigen
Sammlungen - Provenienz - Kulturelles Erbe, JULIUS-MAXIMILIANS-UNIVERSITÄT WÜRZBURG
Studiengang in Zahlen
Studienbeginn
Wintersemester
ECTS-Anteil Geschichte
Je nach Schwerpunktsetzung bis zu 50 Prozent: 60 ECTS
Professuren
3
Studienanfänger/Innen
pro Semester
Absolvent/Innen
(Ø letzte 3 Jahre)
Anzahl Masterplätze
Typische Seminargröße
5-8
Maximale Seminargröße
15
Zulassungsbeschränkung
Nein
Lehrangebot
Ca. 15 Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen sind in der Lehre tätig.
Studienanteil Geschichte
Je nach Schwerpunktsetzung können bis zu 50 Prozent der 120 ECTS Punkte in Geschichte erworben werden.
Studierende gesamt
In dem Studiengang, der im Wintersemester 2016 aufgenommen wurde, gibt es z.Zt. 5 Studierende.
Weitere beteiligte Disziplinen
Museologie, Neuere Geschichte, Kunstgeschichte
Sammlungen - Provenienz - Kulturelles Erbe, JULIUS-MAXIMILIANS-UNIVERSITÄT WÜRZBURG
Fachliche Schwerpunkte
Sammlungen - Provenienz - Kulturelles Erbe, JULIUS-MAXIMILIANS-UNIVERSITÄT WÜRZBURG
Weiterführende Links
Stand: 2016/2017
Hat es seitdem eine Änderung gegeben? Bitte schreib uns gleich eine Nachricht!