Weitere Fächer
BACHELOR OF ARTS · ZWEI-FACH-BACHELOR · ZULASSUNGSBESCHRÄNKT
Bachelor Geschichte
Geschichte kann an der Bergischen Universität Wuppertal im Rahmen des Kombinatorischen Studiengangs Bachelor of Arts (B.A.) studiert werden, so dass man neben Geschichte ein zweites Fach sowie Angebote aus dem Optionalbereich belegt. Das Fach wird in Modulen studiert, die sich in unterschiedliche Veranstaltungen gliedern (Vorlesungen, Seminare, Übungen).

mehr Text anzeigen
Bachelor Geschichte, BERGISCHE UNIVERSITÄT WUPPERTAL
Studiengang in Zahlen
Studienbeginn
Wintersemester
ECTS-Anteil Geschichte
76
Professuren
9
Studienanfänger/Innen
pro Semester
170
Absolvent/Innen
(Ø letzte 3 Jahre)
Anzahl Masterplätze
25
Typische Seminargröße
25
Maximale Seminargröße
40
Zulassungsbeschränkung
Ja
Fächerkombinationen
Geschichte lässt sich im kombinatorischen BA mit über 30 Fächern kombinieren.
Masterplätze
Aktuell kann Geschichte im Master nur als Master of Education oder Einfachmaster studiert werden, ab dem WS 2015/16 voraussichtlich auch als Zweifachmaster
Mentoringprogramme
Für die Studieneingangsphase wird ein Mentoren-Programm angeboten, das Studierenden durch Mentoren und Tutoren den Einstieg in das Fach Geschichte erleichtert.
Polyvalenz
Das Kursangebot ist für alle Studiengänge offen. Somit besteht keine Exklusivität für BA-Studierende.
Praktikum
Kein Praktikum obligatorisch.
Seminargröße
Vorlesung: maximal 200, typisch 150; Proseminar: maximal 40, typisch 25; Hauptseminar: maximal 50, typisch 30; Übung: maximal 60, typisch 25
Sprachanforderungen
Eine moderne Fremdsprache (Englisch) erforderlich. Eine moderne Fremdsprachen (Englisch) erforderlich. Für den Master of Arts sowie den Master of Edication (Gym/Ges) ist das Latinum erforderlich.
Studienfachberatung
Neben der Zentralen Studienberatung (http://www.zsb.uni-wuppertal.de) steht den Studierenden stets der Fachsprecher Geschichte als Ansprechpartner zur Verfügung. Zudem wird in Wuppertal ein reger und offener Austausch zwischen Studierenden und Lehrenden gepflegt, so dass grundsätzlich alle Lehrenden für Probleme und Anregungen ansprechbar sind.
Studierende insgesamt
745
Studium im Ausland
Die Universität nimmt am ERASMUS-Programm teil. Ein Auslandsaufenthalt ist nicht obligatorisch.
Wahl- und Pflichtbereich
Im kombinatorischen BA werden zwei Teilfächer im Umfang von 76 LP studiert sowie ein Optionalbereich im Umfang von 18 LP. Hinzu tritt als Abschluss eine Bachelor Thesis (10 LP) wahlweise in Geschichte oder im Zweitfach
Zulassungsbeschränkung
Lokaler NC
Bachelor Geschichte, BERGISCHE UNIVERSITÄT WUPPERTAL
Fachliche Schwerpunkte
Bachelor Geschichte, BERGISCHE UNIVERSITÄT WUPPERTAL
Weiterführende Links
Studiengang
Stand: 2016/2017
Hat es seitdem eine Änderung gegeben? Bitte schreib uns gleich eine Nachricht!