Weitere Fächer
BACHELOR OF ARTS · HAUPTFACH · ZULASSUNGSBESCHRÄNKT
Das von der Technischen Universität Braunschweig und der Hochschule für Bildende Künste Braunschweig in Kooperation durchgeführte Bachelor-Programm Medienwissenschaften ist ein Zwei-Fach-Bachelor-Studiengang, bestehend aus Hauptfach und Nebenfach, sowie einem Praxis- und Professionalisierungsbereich. mehr Text anzeigen
B.A. Medienwissenschaft (2-Fach), TECHNISCHE UNIVERSITÄT BRAUNSCHWEIG UND HOCHSCHULE BILDENDE KÜNSTE BRAUNSCHWEIG
Studiengang in Zahlen
Studienbeginn
Wintersemester
Bewerbungsfrist
15.07.
Professuren
3
Studienanfänger/innen
pro Semester
40
Wissenschaftliche
Mitarbeiter/innen
4
Masterstudiengang vorhanden?
Ja
Typische Seminargröße
25
Durchschnittliche Vorlesungsgröße
70
Zulassungsbeschränkung
Ja
Anteil ECTS Pflichtbereich
Pflicht: 40%
Anteilige Verteilung ECTS im Studiengang
Kommunikationstheoretische Veranstaltungen: 5%, empirische Methoden: 5%, Lehrforschungsprojekte: 5%, Medienwirtschaft/Medienpolitik: 5%, journalistische Lehrveranstaltungen: 6%, praxisorientierte Lehrveranstaltungen: 6%, Medientechnologie: 22%, sonstige Lehrveranstaltungen: 52%
Beratungsangebote für ausländische Studierende
Betreuung und Unterstützung erhalten ausländische StudienbewerberInnen durch das International Office der TU und der HBK.

Besondere Angebote für ausländische Studierende sind:
a) MentorInnenprogramm zu Studienbeginn: Begleitung zu Ämtern, Wohnungssuche
b) Scout-Programm zur Begleitung und Vernetzung internationaler Studierender an der TU Braunschweig

Weiterführende Informationen hier hier
Beratungsangebote für Studierende
Zentrale Studienberatungen der TU und HBK Braunschweig
Studiengagskoordinatoren Medienwissenschaften an der TU und der HBK Braunschweig
Fachstudienberater an TU und HBK Braunschweig
Beratungsangebote zum Studium mit Behinderung
Beratung durch das Studentenwerk und durch das Referat für Studierende mit Handicap des AStA.

Die Sozialberatung: Ansprechpartner für Studierende mit besonderen Studienbedingungen

Studierenden mit Hör- und Sprachbehinderung steht z. B. ein Schreibtelefon zur Verfügung. Das Sportzentrum fördert Sportangebote für Behinderte. Die Haupträume für Lehrveranstaltungen sowie zentrale Einrichtungen sind weitgehend barrierefrei oder durch Fahrstühle und Rollstuhlrampen behindertengerecht gestaltet.
Praktikum während des Studiums
Pflichtpraktikum in den Semesterferien (5 Wochen), Praktikumsdatenbank, Praktikumsbeauftragte/r
Programme / Gegebenheiten im Studiengang
Austauschprogramme mit Partnerinstituten
Zulassungsbeschränkung
Hochschuleigenes Auswahlverfahren: 75% nach Verfahrensnote (HZB-Note + Schulfächernoten Deutsch, Englisch); 25 % HZB-Note + Berufserfahrung bzw. außerschulische Erfahrung
B.A. Medienwissenschaft (2-Fach), TECHNISCHE UNIVERSITÄT BRAUNSCHWEIG UND HOCHSCHULE BILDENDE KÜNSTE BRAUNSCHWEIG
Fachliche Schwerpunkte in diesem Studiengang
Weitere Informationen
Das Hauptfach Medienwissenschaften ist in folgende Bereiche gegliedert: Medienkultur, Kommunikationswissenschaft und Medienkontexte sowie Medientechnik.

"Medienkultur" bezeichnet die geistes- und kulturwissenschaftliche Perspektive auf Medien und umfasst Theorie, Geschichte und Analyse der Medien.
"Kommunikationswissenschaft und Medienkontexte" bezeichnet die sozialwissenschaftliche Perspektive auf Medien und umfasst neben der Lehre von kommunikationswissenschaftlichen Theorien und Methoden medienbezogene interdisziplinäre Module.
"Medientechnik" vermittelt Grundlagenkenntnisse in Mathematik, Elektrotechnik, Informatik und Informationstechnik und deren medienbezogen Anwendungstechnologien. Die drei Schwerpunkte werden im Professionalisierungsbereich ergänzt durch ein umfangreiches medienpraktisches Angebot, ein außeruniversitäres Praktikum und eine große Auswahl an Angeboten zur überfachlichen Professionalisierung. Als Nebenfächer stehen derzeit an der TU English Studies, Germanistik, Informationssystemtechnik, an der HBK Visuelle Kommunikation sowie Kunstwissenschaft zur Verfügung.

Kernkompetenzbereiche der Studierenden und Absolvent(inn)en sind:
  • Medienkompetenz und Schnittstellenkompetenzen
  • fachwissenschaftliche Grundlagenkenntnisse und methodische Fähigkeiten der Medienwissenschaften aus kommunikationswissenschaftlicher, medienkultureller und medientechnischer Perspektive
  • grundlegendes technisches Verständnis
  • wissenschaftliches Arbeiten
  • Fähigkeiten zum Theorie-Praxis
B.A. Medienwissenschaft (2-Fach), TECHNISCHE UNIVERSITÄT BRAUNSCHWEIG UND HOCHSCHULE BILDENDE KÜNSTE BRAUNSCHWEIG
Weiterführende Links
Studiengang
Stand: 2016/2017
Hat es seitdem eine Änderung gegeben? Bitte schreib uns gleich eine Nachricht!