Weitere Fächer
BACHELOR OF ARTS · HAUPTFACH · ZULASSUNGSFREI
B.A. Kommunikationswissenschaft
An der Universität Erfurt hat die Kommunikationswissenschaft ein modernes Studienkonzept umgesetzt, das in mehrfacher Hinsicht einzigartig in Deutschland ist: Unsere Studierenden werden auf der Basis persönlicher Auswahlgespräche und eines Eignungstests zugelassen, wobei individuelle Kenntnisse und Erfahrungen der Bewerber stärker zur Geltung kommen als bei einer Auswahl allein nach der Abiturnote.

mehr Text anzeigen
B.A. Kommunikationswissenschaft, UNIVERSITÄT ERFURT
Studiengang in Zahlen
Studienbeginn
Wintersemester
Bewerbungsfrist
15.07.
Professuren
6
Studienanfänger/innen
pro Semester
70
Wissenschaftliche
Mitarbeiter/innen
13
Masterstudiengang vorhanden?
Ja
Typische Seminargröße
20
Durchschnittliche Vorlesungsgröße
80
Zulassungsbeschränkung
Nein
Anteil ECTS Wahl- und Wahlpflichtbereich
Wahlpflicht: 33, Wahl: 67
Anteilige Verteilung ECTS im Studiengang
Kommunikationstheoretische Veranstaltungen: 30%, empirische Methoden: 20%, Lehrforschungsprojekte: 30%, Medienwirtschaft/Medienpolitik: 5%, journalistische Lehrveranstaltungen: 5%, praxisorientierte Lehrveranstaltungen: 10%, Medientechnologie: 0%, sonstige Lehrveranstaltungen: 0%
Beratungsangebote für ausländische Studierende
Alle unsere Lehrveranstaltungen sind für Studierende aus dem Ausland geöffnet (Deutschkenntnisse werden in den meisten LV vorausgesetzt).
Beratungsangebote zum Studium mit Behinderung
Alle unsere Lehrveranstaltungen sind für Studierende mit Behinderung geöffnet.
Besondere Zugangsvoraussetzungen
Auswahlgespräche, schriftlicher Aufnahmetest, Motivationsschreiben, freiwilliges Praktikum, Abiturzeugnis zählt zu 51 % bei den zu erreichenden 100 Punkten im Eignungsfeststellungsverfahren
Praktikum während des Studiums
Pflichtpraktikum in den Semesterferien (5 Wochen), Praktikumsbeauftragte/r
Programme / Gegebenheiten im Studiengang
Austauschprogramme mit Partnerinstituten, Summerschools/Winterschools, Lehrveranstaltungen auf Englisch, regelmäßiger Dozentenaustausch
B.A. Kommunikationswissenschaft, UNIVERSITÄT ERFURT
Fachliche Schwerpunkte in diesem Studiengang
Weitere Informationen
Das Erfurter Modell sieht außerdem einen Bereich verpflichtend vor, der das Fachstudium vervollständigt: das interdisziplinäre Studium Fundamentale, in dem Inhalte aus der Perspektive unterschiedlicher Fächer vermittelt werden. Das Studium setzt sich aus einer Orientierungs-, einer Qualifizierungs- und einer Projektstudienphase zusammen, in denen die wesentlichen Grundlagen unseres Faches theoretisch vermittelt und vielfältig praktisch angewandt werden. Aus verschiedenen Perspektiven werden die Bedingungen, Strukturen, Prozesse und Auswirkungen von massenmedialer und interpersonaler Kommunikation betrachtet, wodurch lebens- und berufsrelevante Problemlösungs-, Kommunikations- und Medienkompetenzen vermittelt werden sollen. Die Vergabe der Lehrveranstaltungen erfolgt über ein elektronisches Verfahren, das eine faire Zuteilung der Veranstaltungen und maximale Seminargrößen von 12 bis 25 Teilnehmern sicherstellt. Die Top-Position der Erfurter Kommunikationswissenschaft in den vergangenen CHE-Rankings zeigt, dass unser auf die Bedürfnisse der Studierenden zugeschnittener Studiengang bei Studierenden wie Forscherkolleginnen und -kollegen geschätzt wird. Die Abbrecherquote liegt im Bachelor-Studiengang unter 5 Prozent, und über zwei Drittel der Absolventen schließen innerhalb der Regelstudienzeit ab.
Beratungsangebote für Studierende
*Betreuung durch den Studienrichtungsbeauftragten*
Der Studienrichtungbeauftragte der Bachelor-Studienrichtung ist für die Studienfachberatung zuständig. Diese Position wird vom Sprecher des Seminars für Medien- und Kommunikationswissenschaft eingenommen. Er ist über das zentrale Sekretariat zu erreichen.

*Betreuung durch die Mentoren*
Zusätzlich wird jeder Studierende von einem unserer Professoren betreut, der ebenfalls für die Beratung während des Studiums und vor allem für Fragen zur Belegung von Lehrveranstaltungen, aber auch zur Arbeitsbelastung in den einzelnen Semestern zuständig ist. Welche Studierenden von welchem Mentor betreut werden, wird zu Beginn des Studiums festgelegt.

*Betreuung durch den Studienfachberater*
Für Fragen rund um das Bachelor-Studium, insbesondere zu den Lehrveranstaltungen und Prüfungen, zur Anmeldung im Rahmen des Eignungsfeststellungsverfahrens, aber auch zur Projektstudienphase, ist Dr. Markus Seifert zuständig. Für Beratungen können Sprechstundentermine vereinbart werden, darüber hinaus sind natürlich auch Skype-Telefonate möglich.
B.A. Kommunikationswissenschaft, UNIVERSITÄT ERFURT
Weiterführende Links
Studiengang
Stand: 2016/2017
Hat es seitdem eine Änderung gegeben? Bitte schreib uns gleich eine Nachricht!