Weitere Fächer
BACHELOR OF ARTS · HAUPTFACH · ZULASSUNGSBESCHRÄNKT
B.A. Kommunikationwissenschaft
Der B.A.-Teilstudiengang Kommunikationswissenschaft wird der heutigen Vielfalt des Phänomens Kommunikation gerecht und deckt das Fach in seiner ganzen Bandbreite ab. Er führt nach sechs Semestern zu einem ersten berufsqualifizierenden Abschluss und besteht nach der aktuellen Studienordnung 2012 aus neun Modulen, die jeweils einem bestimmten Themenfeld und speziellen Lernzielen gewidmet sind. Die Studierenden lernen im Laufe Ihres B. A.-Studiums zunächst die Grundlagen der Kommunikationswissenschaft und der interpersonalen Kommunikation kennen, erproben ihre eigene Kommunikationsfähigkeit und beschäftigen sich dann mit komplexeren Formen der gesellschaftlichen Kommunikation in Gruppen, Organisationen und der Öffentlichkeit. mehr Text anzeigen
B.A. Kommunikationwissenschaft, ERNST-MORITZ-ARNDT-UNIVERSITÄT GREIFSWALD
Studiengang in Zahlen
Studienbeginn
Wintersemester
Bewerbungsfrist
15.07.
Professuren
2
Studienanfänger/innen
pro Semester
110
Wissenschaftliche
Mitarbeiter/innen
7
Masterstudiengang vorhanden?
Ja
Typische Seminargröße
20
Durchschnittliche Vorlesungsgröße
80
Zulassungsbeschränkung
Ja
Anteil ECTS Wahl- und Wahlpflichtbereich
Wahlpflicht: 100
Anteilige Verteilung ECTS im Studiengang
Kommunikationstheoretische Veranstaltungen: 37%, empirische Methoden: 25%, Lehrforschungsprojekte: 4%, Medienwirtschaft/Medienpolitik: 7%, journalistische Lehrveranstaltungen: 7%, praxisorientierte Lehrveranstaltungen: 8%, Medientechnologie: 0%, sonstige Lehrveranstaltungen: 12%
Beratungsangebote für ausländische StudentInnen
Erasmus-Beauftragter ist Herr Klaus-Jürgen Grothe
Erasmus-Partnerschaften mit dem (schwedischsprachigen) Department for Social Sciences der Universität Helsinki (Finnland) sowie den kommunikationswissenschaftlichen Departments der Universitäten in Cádiz und Sevilla (Spanien) und den kommunikationswissenschaftlichen Department der Universität Aarhus (Dänemark) sowie mit RigaErasmus-Beauftragter ist Herr Klaus-Jürgen Grothe
Erasmus-Partnerschaften mit dem (schwedischsprachigen) Department for Social Sciences der Universität Helsinki (Finnland) sowie den kommunikationswissenschaftlichen Departments der Universitäten in Cádiz und Sevilla (Spanien) und den kommunikationswissenschaftlichen Department der Universität Aarhus (Dänemark) sowie mit RigaErasmus-Beauftragter ist Herr Klaus-Jürgen Grothe
Erasmus-Partnerschaften mit dem (schwedischsprachigen) Department for Social Sciences der Universität Helsinki (Finnland) sowie den kommunikationswissenschaftlichen Departments der Universitäten in Cádiz und Sevilla (Spanien) und den kommunikationswissenschaftlichen Department der Universität Aarhus (Dänemark) sowie mit Riga
Beratungsangebote für StudentInnen
Fachstudienberatung bei Frau Dr. Ingrid Uhlemann - wöchendliche Sprechstunden und nach Absprache
Praktikumsberatung bei Frau Dr. Ingrid Uhlemann - wöchendliche Sprechstunden und nach AbspracheFachstudienberatung bei Frau Dr. Ingrid Uhlemann - wöchendliche Sprechstunden und nach Absprache
Praktikumsberatung bei Frau Dr. Ingrid Uhlemann - wöchendliche Sprechstunden und nach AbspracheFachstudienberatung bei Frau Dr. Ingrid Uhlemann - wöchendliche Sprechstunden und nach Absprache
Praktikumsberatung bei Frau Dr. Ingrid Uhlemann - wöchendliche Sprechstunden und nach Absprache
Beratungsangebote zum Studium mit Behinderung
Beauftragter für behinderte Studierende - Prof. Dr. Michael Herbst
Praktikum während des Studiums
Pflichtpraktikum in den Semesterferien (8 Wochen)
Programme / Gegebenheiten im Studiengang
Austauschprogramme mit Partnerinstituten
Zulassungsbeschränkung
NC (2,3), ggf. Losverfahren noch freier Studienplätze
B.A. Kommunikationwissenschaft, ERNST-MORITZ-ARNDT-UNIVERSITÄT GREIFSWALD
Fachliche Schwerpunkte in diesem Studiengang
Weitere Informationen
Eine Besonderheit des Greifswalder B.A.-Teilstudienganges Kommunikationswissenschaft ist der Schwerpunkt auf interpersonaler Kommunikation mit einem eigenen Modul im zweiten Fachsemester, den es so an anderen, auch größeren Universitäten nicht gibt. Der Studiengang ist interdisziplinär angelegt und bietet auch Einblicke in die Sozialpsychologie, Sprachwissenschaft oder Rechtswissenschaft. Einen wichtigen Schwerpunkt bildet zudem die methodische Ausbildung. Das Studium im B.A. Kommunikationswissenschaft dient der Entwicklung einer allgemein auf kommunikative Berufsfelder orientierten fachlichen Kompetenz. Absolventen dieses Faches arbeiten in den Bereichen Öffentlichkeitsarbeit/PR, Marketing, Journalismus, Kommunikations- und Medienforschung, Medien- oder Kommunikationsmanagement sowie dem Bereich Kommunikationstraining und -ausbildung.
B.A. Kommunikationwissenschaft, ERNST-MORITZ-ARNDT-UNIVERSITÄT GREIFSWALD
Weiterführende Links
Studiengang
Stand: 2016/2017
Hat es seitdem eine Änderung gegeben? Bitte schreib uns gleich eine Nachricht!