Weitere Fächer
BACHELOR OF ARTS · HAUPTFACH · ZULASSUNGSBESCHRÄNKT
B.A. Kommunikationswissenschaft
Die Kommunikationswissenschaft beschäftigt sich mit allen Formen der öffentlichen Kommunikation. Das Ziel des Studiums besteht darin, die Grundlagen und Probleme aller Formen von Medien und Kommunikation zu erkennen, sie theoretisch zu durchdringen und mit wissenschaftlichen Methoden angemessen zu analysieren, um daraus gesellschaftlich oder politisch tragfähige Lösungsvorschläge abzuleiten. mehr Text anzeigen
B.A. Kommunikationswissenschaft, UNIVERSITÄT HOHENHEIM
Studiengang in Zahlen
Studienbeginn
Wintersemester
Bewerbungsfrist
15.07.
Professuren
6
Studienanfänger/innen
pro Semester
100
Wissenschaftliche
Mitarbeiter/innen
Masterstudiengang vorhanden?
Ja
Typische Seminargröße
25
Durchschnittliche Vorlesungsgröße
80
Zulassungsbeschränkung
Ja
Anteilige Verteilung ECTS im Studiengang
Kommunikationstheoretische Veranstaltungen: 20%, empirische Methoden: 20%, Lehrforschungsprojekte: 25%, Medienwirtschaft/Medienpolitik: 10%, journalistische Lehrveranstaltungen: 10%, praxisorientierte Lehrveranstaltungen: 10%, Medientechnologie: 5%, sonstige Lehrveranstaltungen: 0%
Beratungsangebote für StudentInnen
Zentrale Studienberatung der Universität Hohenheim
regelmäßig Informationsveranstaltungen zum Studienangebot
Praktikum während des Studiums
Pflichtpraktikum in den Semesterferien (8 Wochen), Praktikumsdatenbank, Praktikumsnetzwerk, Praktikumsbeauftragte/r
Programme / Gegebenheiten im Studiengang
Austauschprogramme mit Partnerinstituten, Summerschools/Winterschools
Zulassungsbeschränkung
NC
B.A. Kommunikationswissenschaft, UNIVERSITÄT HOHENHEIM
Fachliche Schwerpunkte in diesem Studiengang
Weitere Informationen
"Der Bachelor-Studiengang Kommunikationswissenschaft ist in ein dreisemestriges Grundstudium und ein dreisemestriges Vertiefungsstudium gegliedert.
Im Grundstudium (1. bis 3. Semester) werden zunächst die Grundlagen der Kommunikationswissenschaft vermittelt. Dies erfolgt in den Modulen Kommunikationswissenschaft, Medienwirkungsforschung, Kommunikationspolitik, Online-Kommunikation, Werbung und Journalistik. Einen besonderen, berufsrelevanten Stellenwert haben die Methoden und statistischen Verfahren der empirischen Sozialforschung. Sie werden in Grundlagenveranstaltungen und in praxisorientierten Methodenprojekten vermittelt. Zusätzlich erwerben Sie in Lehrangeboten aus den Wirtschaftswissenschaften und aus der Politikwissenschaft grundlegendes Wissen über Denkweisen, Ansätze und Strukturen dieser Fächer.
Im Vertiefungsstudium (4. bis 6. Semester) erweitern Sie Ihr bisher erlangtes Wissen. Zudem setzen Sie individuelle Schwerpunkte – je nach Ihren Vorlieben. Sie wählen drei Profile aus den Bereichen Markt- und Mediaforschung, Politische Kommunikation, Management der Öffentlichkeit, Medienpsychologie und Public Relations. Zusätzlich stehen Ihnen Vertiefungsmodule aus den Bereichen Wirtschaftswissenschaften und Politikwissenschaft zur Wahl. In ergänzenden Seminaren erwerben Sie allgemeine und fachbezogene Schlüsselkompetenzen. Das Vertiefungsstudium wird mit der Bachelor-Arbeit abgeschlossen, begleitet durch ein Kolloquium. Im Rahmen des Vertiefungsstudiums ist ein Pflichtpraktikum im Umfang von acht Wochen in einem mediennahen Berufsfeld vorgesehen."
B.A. Kommunikationswissenschaft, UNIVERSITÄT HOHENHEIM
Weiterführende Links
Studiengang
Stand: 2016/2017
Hat es seitdem eine Änderung gegeben? Bitte schreib uns gleich eine Nachricht!