Weitere Fächer
BACHELOR OF ARTS · HAUPTFACH · ZULASSUNGSBESCHRÄNKT
B.A. Medienbildung: Audiovisuelle Kultur und Kommunikation
Der Studiengang dient der Einführung in die und Vertiefung der Theorien, Methoden und Praxis der Medienbildung und medialen Wissensarbeit. Die Studierenden erwerben praktische und theoretische Kompetenzen, um eigene Projekte sowie wissenschaftliche Aufgabenstellungen im Bereich der audiovisuellen Kultur und Kommunikation selbstständig in die entsprechenden erziehungs- und sozialwissenschaftlichen Theoriezusammenhänge einzubetten, methodisch reflektiert durchzuführen und auszuwerten.

mehr Text anzeigen
B.A. Medienbildung: Audiovisuelle Kultur und Kommunikation, OTTO-VON-GUERICKE-UNIVERSITÄT MAGDEBURG
Studiengang in Zahlen
Studienbeginn
Wintersemester
Bewerbungsfrist
15.07.
Professuren
4
Studienanfänger/innen
pro Semester
40
Wissenschaftliche
Mitarbeiter/innen
10
Masterstudiengang vorhanden?
Ja
Typische Seminargröße
35
Durchschnittliche Vorlesungsgröße
100
Zulassungsbeschränkung
Ja
Anteil ECTS Pflichtbereich
Pflichtmodule: 61 %
Anteilige Verteilung ECTS im Studiengang
Kommunikationstheoretische Veranstaltungen: 20%, empirische Methoden: 4%, Lehrforschungsprojekte: 10%, Medienwirtschaft/Medienpolitik: 6%, journalistische Lehrveranstaltungen: 4%, praxisorientierte Lehrveranstaltungen: 4%, Medientechnologie: 15%, sonstige Lehrveranstaltungen: 37%
Beratungsangebote für Studierende
- Wöchentliche Sprechstunden aller Lehrenden
- Studiengangsgespräche (Studiengangsleitung, Lehrende und Vertretungen der Studierenden, ca. 2 pro Semester)
- Kolloquien zur Vorbereitung der BA-Arbeit (jedes Semester)
- Individuelle Beratung durch Studienfachberatungen oder Studiengangsleitung bei Überschreitung der Regelstudienzeit
Praktikum während des Studiums
- Pflichtpraktikum in den Semesterferien (12 Wochen)
- Praktikumsbeauftragte*r
Programme / Gegebenheiten im Studiengang
Austauschprogramme mit Partnerinstituten
Zulassungsvoraussetzungen
NC
B.A. Medienbildung: Audiovisuelle Kultur und Kommunikation, OTTO-VON-GUERICKE-UNIVERSITÄT MAGDEBURG
Fachliche Schwerpunkte in diesem Studiengang
Weiterführende Informationen
Spätere Berufsfelder
Absolventinnen und Absolventen finden Betätigungsfelder in der Medienentwicklung, Medienkommunikation sowie Planung, Management und Evaluation von Medienprojekten in Einrichtungen des Bildungs- und Sozialwesens, Bildungsabteilungen sowie Personal- und Weiterbildungsabteilungen von Unternehmen, in Verlagen sowie bei Medien- und Softwarefirmen. Darüber hinaus befähigt der Abschluss zu einer weiterführenden wissenschaftlichen Ausbildung z.B. im konsekutiven Masterstudiengang ‚Medienbildung’ der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg.

Notwendige Kenntnisse / Erfahrungen / Interessen
Aufgrund der informatischen Anteile des Studienganges sind ausreichend mathematische Vorkenntnisse erforderlich. Es wird weiterhin ein überdurchschnittliches Interesse an neuen Informations- und Kommunikationstechnologien sowie die Bereitschaft vorausgesetzt, sich mit den sozialen, kulturellen, mathematischen und technischen Aspekten der elektronischen Medien auseinander zu setzen.
B.A. Medienbildung: Audiovisuelle Kultur und Kommunikation, OTTO-VON-GUERICKE-UNIVERSITÄT MAGDEBURG
Weiterführende Links
Studiengang
Stand: 2016/2017
Hat es seitdem eine Änderung gegeben? Bitte schreib uns gleich eine Nachricht!