Weitere Fächer
FAQ
Woher stammen die Daten für studium.org?
Die Daten stammen von den soziologischen oder sozialwissenschaftlichen Instituten und Fachbereichen der jeweiligen Universitäten und Hochschulen. Sie wurden von uns aufbereitet und um weitere Informationen ergänzt. Bisher wurden Daten für Bachelor-, Master- und Lehramtsstudiengänge erhoben. Promotionsstudiengänge werden bald folgen. Die Teilnahme an der Datenerhebung ist freiwillig. Fehlende Studiengänge oder Universitäten stellen daher keine Wertung der Portalbetreiber dar.

Wer ist verantwortlich für studium.org?
Verantwortlich für studium.org sind die Fachgesellschaften für Geschichte (Verband der Historikerinnen und Historiker Deutschlands) und Soziologie (Deutsche Gesellschaft für Soziologie).

Warum kann ich meine Stadt / einen bestimmten Studiengang nicht finden?
Hast Du bereits andere Suchwortkombinationen ausprobiert und bist dennoch nicht fündig geworden? Wenn ja, kann es sein, dass es in Deiner Stadt keine Universität, Fachhochschule oder Pädagogische Hochschule gibt, dass die jeweilige Hochschule nicht an der Datenerhebung teilgenommen hat, oder dass Du das von Dir gewünschte Fach an der von Dir ausgewählten Uni gar nicht studieren kannst. Wenn Du Dir aber sicher bist, sende uns doch einfach eine E-Mail an soziologie[at]studium.org und beschreibe das Problem.

Warum erhalte ich kein Suchergebnis?
Wenn Du bei der Suche über das Suchfeld oder über den Filter keinen Studiengang finden konntest, kann es sein, dass Du zu viele Einschränkungen im Filter gesetzt hast und dadurch Deine Suche zu spezifisch wurde. Dann gibt es keinen Studiengang, der all diese Kriterien erfüllt. Sollte es keine Treffer geben, nimm deshalb am Besten ein Kriterium wieder heraus oder stöbere durch die Gesamtübersicht aller Studiengänge und Hochschulen.

Wie kann ich meine Trefferliste eingrenzen?
Du hast zu viele Treffer nach der Eingabe in das Suchfeld und willst die Ergebnisse eingrenzen? Versuche doch mal, Deine Kriterien mit der Filterfunktion zu spezifizieren. Solltest Du immernoch zu viele Treffer haben, um den Durchblick zu behalten, nimm ein weiteres Kriterium hinzu.

Wie kann ich mir Studiengänge / Hochschulen merken?
Du kannst Dir auf studium.org Deinen eigenen Merkzettel zusammenstellen. In der Trefferliste aller Studiengänge und Hochschulen findest Du rechts neben jedem einzelnen Treffer ein Kreuz-Symbol in einem Kreis. Wenn Du es anklickst, wird der Treffer automatisch auf Deinem persönlichen Merkzettel gespeichert. Und auf den Merkzettel kommst Du, indem Du ganz rechts oben auf der Seite auf das Listen-Symbol mit der farbig unterlegten Zahl klickst.

Was ist ein Numerus clausus (NC)?
Der Begriff Numerus clausus meint nicht - wie fälschlicherweise häufig angenommen - eine bestimmte Note, die man haben muss, um zu einem Studiengang zugelassen zu werden. Er besagt, dass es nur eine begrenzte Anzahl Studienplätze gibt und der Zugang zu diesem Studiengang daher beschränkt ist. Diese Beschränkung drückt sich im allgemeinen Gebrauch aber häufig in einer bestimmten Mindestnote aus, die im Vorjahr ausgereicht hat, um zugelassen zu werden. Auch die Anzahl der Wartesemester wird manchmal angegeben. Diese Angaben stellen dann aber immer nur den entsprechenden Wert aus der letzten Bewerbungsphase dar und sind deshalb nicht mehr als ein grober Orientierungswert.

Was bedeutet Polyvalenz?
Bei einem Studiengang bedeutet Polyvalenz, dass die Lehrveranstaltungen für Studiengänge verschiedener Berufszweige offenstehen. Das heißt, dass Seminare entweder für alle Studienabschlüsse (Lehramt, Bachelor und Master) offen stehen, also polyvalent sind, oder exklusiv für nur einen Studienabschluss angeboten werden.

Was sind ECTS-Punkte?
Das European Credit Transfer and Accumulation System, kurz ECTS, ist ein europaeinheitlicher Standard zur Vergabe von Leistungspunkten im Studium. Ziel dieser Standardisierung ist eine von den Hochschulen unabhängige und Landesgrenzen überschreitende Anrechenbarkeit der Leistungspunkte. Damit sind einfachere Wechsel der Hochschule möglich. Die ECTS-Punkte messen die Arbeitsleistung, jeder Punkt hat einen “Wert” von 25 bis 30 Arbeitsstunden. Die meisten Bachelorstudiengänge setzen ein Ziel von 180 ECTS-Punkten voraus.

Was ist eine Immatrikulation?
Immatrikulation bedeutet Einschreibung, also offizielle Anmeldung an einer Hochschule. Man darf ohne immatrikuliert worden zu sein, nicht an Lehrveranstaltungen und Prüfungen teilnehmen oder die Universitätsbibliothek benutzen. Verlässt man die Universität und wird aus der Liste der Studierenden gestrichen, nennt man das Exmatrikulation.

Wie kann ich mein Studium finanzieren?
Es gibt viele Möglichkeiten, sich über Studienfinanzierung zu informieren und hilfreiche Tipps zu erhalten. Schau doch einfach mal auf diesen Webseiten vorbei: www.studis-online.de/StudInfo/Studienfinanzierung, www.arbeiterkind.de oder www.bafoeg.bmbf.de.

Wo erfahre ich, wieviel BAföG ich bekomme?
Einen BAföG-Rechner findest du unter anderem auf der Website Studis Online: www.bafoeg-rechner.de.

Wie berechnen sich die im Universitätsprofil angegebenen Sonnenstunden?
Die Angaben zu Sonnenstunden stammen vom Deutschen Wetterdienst und entsprechen dem Durchschnitt der letzten 30 Jahre.

Was sind Spezielle Soziologien?
Die Speziellen Soziologien sind die einzelnen soziologischen Schwerpunkte. Sie behandeln Teilgebiete der Soziologie. Die Allgemeine Soziologie fällt dadurch, dass die Soziologie in so viele Bereiche aufteilbar ist, übrigens auch manchmal unter die Speziellen Soziologien - was ein bisschen widersprüchlich ist.

Was ist der DGS-Kongress?
Der Kongress der Deutschen Gesellschaft für Soziologie findet alle zwei Jahre an einer anderen Universität statt und dient der Verbreitung und Diskussion zeitgenössischer soziologischer Fragestellungen und der wissenschaftlichen Vernetzung. Über 2.000 Teilnehmer/innen und Teilnehmer treffen sich dort, um Vorträge einschlägiger Soziologinnen und Soziologen, aber auch von Nachwuchswissenschaftler/innen zu besuchen oder eigene Ad-Hoc-Gruppen zu speziellen Themen zu initiieren. Der DGS-Kongress 2014 findet in Trier unter dem Motto “Routinen der Krise - Krise der Routinen” statt.

Was sind besondere Sprachanforderungen?
Besondere Sprachanforderungen sind spezielle Erwartungen der Hochschule, die Du im Bereich Sprache und Sprachen erfüllen musst, um für einen bestimmten Studiengang oder Studienabschluss qualifiziert zu sein.

Woher stammen die Fotos auf studium.org?
Die Fotos stammen von Studierenden und Lehrenden der Universitäten, aber auch von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern von DGS/VHD oder der Wikimedia-Datenbank. Die Bilder gehören weiterhin den jeweiligen Urheberinnen und Urhebern, die studium.org die Rechte der Nutzung und Bearbeitung eingeräumt haben.

Hast du auch Lust, Deinen eigenen Eindruck einer Universität (oder der Stadt) in Form eines Fotos auf studium.org/ zu präsentieren? Dann sende uns doch dein Foto an folgende Adresse fotos[at]studium.org. Wichtig ist, dass du das Fotos selbst gemacht hast, uns die Nutzungs- und Bearbeitungsrechte einräumst und nicht die Rechte anderer Fotografinnen und Fotografen verletzt werden. Bitte beachte darüber hinaus, dass die Personen, die Du fotografierst, das sogenannte Recht am eigenen Bild besitzen. Bitte frage Sie daher vor oder nach dem Du das Foto gemacht hast, ob Sie einverstanden sind, dass Sie auf studium.org erscheinen. Sollten sie Dir keine Einwilligung geben, können wir das Bild leider nicht verwenden.

Wie aktuell sind die Daten auf studium.org?
Die Fachgesellschaften arbeiten bei der Erhebung und Aktualisierung der Daten eng mit den Instituten der Hochschulen zusammen. In jedem Semester werden die Daten neu abgefragt, sie sind also höchstens ein halbes Jahr alt - vorausgesetzt, die Institute konnten “liefern”.

Warum finde ich nur Soziologie und Geschichte auf studium.org?
studium.org ist das Ergebnis eines gemeinsamen Projektes der Fachgesellschaften für Soziologie und Geschichte. Es werden sich zukünftig weitere Fächer anschließen.

Ich möchte das Studienfach wechseln. Kann mir studium.org bei der Suche nach einem neuen/anderen Fach helfen?
studium.org informiert über alle Studiengänge und Hochschulen der Fächer, deren Fachgesellschaften sich beteiligen. Im Moment sind das noch die Geschichte und die Soziologie. Um Dich zu informieren, ob für Dich ein Wechsel zwischen diesen beiden Fächern in Frage kommt, bietet sich studium.org genauso an wie für Studienanfänger/innen.

Ich habe einen Fehler gefunden / Ich möchte etwas ergänzen, an wen kann ich mich wenden?
Wir sind für jedes Feedback sehr dankbar. Bitte sende eine E-Mail an folgende Adresse: soziologie[at]studium.org.