Weitere Fächer
MASTER OF ARTS · EINZELFACH
Soziologie – Europäische Gesellschaften in einer globalisierten Welt
Vier Merkmale sind für den Masterstudiengang „Soziologie“ an der Freien Universität konstitutiv:
mehr Text anzeigen
Soziologie – Europäische Gesellschaften in einer globalisierten Welt, FREIE UNIVERSITÄT BERLIN
Studiengang in Zahlen
Studienbeginn
Wintersemester
ECTS-Anteil Soziologie
120 ECTS-Punkte
Professuren
9 Professuren
Studienanfänger/innen
pro Semester
57 Erstis
Absolvent/innen
(Ø der letzten drei Semester)
26 Abschlüsse
100 Bewerbungen
Typische Seminargröße
12 Studierende
Maximale Seminargröße
25 Studierende
Zulassungsbeschränkung
57 Studienplätze
Einführungsveranstaltungen
In der ersten Semesterwoche wird eine Einführungsveranstaltung angeboten, in der das Lehrprogramm vorgestellt wird und die Dozenten und neuen Studierenden sich wechselseitig vorstellen.
Praktikum
Es ist kein Praktikum vorgesehen, wird bei Interesse aber individuell gefördert.
Prüfungsformen
Modulabschlussprüfungen bestehen aus Klausuren bzw. Hausarbeiten/Essays bzw. mündlichen Prüfungen: jeweils 10 ECTS-Punkte.
Das Modul Forschungspraktikum wird mit einem Forschungsbericht abgeschlossen: 15 ECTS-Punkte.
Sprachanforderungen
Der Nachweise von Englischkenntnissen (B2-Level) ist erforderlich.
Studienumfang
120 ECTS-Punkte (4 Semester Regelstudienzeit)
Studium im Ausland
Verpflichtend ist kein Auslandssemester vorgesehen, die Absolvierung eines Studienaufenthalts an einer Hochschule im Ausland wird jedoch empfohlen. Im Rahmen des Auslandsstudiums sollen Leistungen erbracht werden, die anrechenbar sind auf diejenigen Module, die während des gleichen Zeitraums im Masterstudiengang an der Freien Universität Berlin zu absolvieren wären. Ein Erasmus-Austausch bietet sich im 3. Semester an. Das Institut hat Erasmus-Kooperationen mit folgenden Universitäten: Bangor University (Großbritannien), Universitat Autònoma de Barcelona (Spanien), Universität Fribourg (Schweiz), Københavns Universitet (Dänemark), Universität Luzern (Schweiz), Université Paris Descartes (Frankreich), Umeå Universitet (Schweden).
Zahlen & Fakten
Im Wintersemester 2014/2015 wurden von 100 Bewerbungen 57 neue Studierende angenommen. Insgesamt gibt es 164 Studierende im Studiengang.

Die Zahl der Absolventinnen und Absolventen beträgt durchschnittlich 26 pro Semester.
Zulassungsbeschränkung
60 ECTS-Punkte in Soziologie, Englischkenntnisse auf B2-Level
Soziologie – Europäische Gesellschaften in einer globalisierten Welt, FREIE UNIVERSITÄT BERLIN
Fachliche Schwerpunkte in diesem Studiengang
Professuren
Methoden der empirischen Sozialforschung
Makrosoziologie
Soziologie mit dem Schwerpunkt Soziologie der Emotionen
Soziologie Lateinamerikas
Soziologie Osteuropas
Soziologie Nordamerikas
S-Professur für Soziologie mit dem Schwerpunkt Bildungssoziologie
S-Professur für Soziologie, insb. empirische Sozialforschung
S-Professur Soziologie mit Schwerpunkt Arbeit, Arbeitsmarkt und Beschäftigung
Studium im Ausland
Verpflichtend ist kein Auslandssemester vorgesehen, die Absolvierung eines Studienaufenthalts an einer Hochschule im Ausland wird jedoch empfohlen.
Im Rahmen des Auslandsstudiums sollen Leistungen erbracht werden, die anrechenbar sind auf diejenigen Module, die während des gleichen Zeitraums im Masterstudiengang an der Freien Universität Berlin zu absolvieren wären.
Ein Erasmus-Austausch bietet sich im 3. Semester an. Das Institut hat Erasmus-Kooperationen mit folgenden Universitäten: Bangor University (Großbritannien), Universitat Autònoma de Barcelona (Spanien), Universität Fribourg (Schweiz), Københavns Universitet (Dänemark), Universität Luzern (Schweiz), Université Paris Descartes (Frankreich), Umeå Universitet (Schweden).
Studienverlauf
Im Masterstudiengang sind Studien- und Prüfungsleistungen im Umfang von insgesamt 120 ECTS-Punkten in folgenden Studienbereichen zu erbringen:
1. Semester: Studienabschnitt „Grundlagen“ (30 ECTS-Punkte). Dieser Studienabschnitt umfasst drei Module à 10 ECTS-Punkte. Jedes Modul besteht aus einer Einführungsvorlesung und einem Seminar, das aus einem Angebot von ca. 3-4 Seminaren gewählt werden kann.
2. Semester: Studienabschnitt „Aufbau“ (30 ECTS-Punkte). Dieser Studienabschnitt umfasst drei Module à 10 ECTS-Punkte. Jedes Modul besteht aus einer Vertiefungsvorlesung und einem Seminar, das aus einem Angebot von ca. 3-4 Seminaren gewählt werden kann.
3. Semester: Studienabschnitt „Spezialisierung“ (30 ECTS-Punkte). Dieser Studienabschnitt umfasst zwei Module à 15 ECTS-Punkte. Das Forschungspraktikum ermöglicht den Studierenden, ein eigenes kleines Forschungsprojekt unter Anleitung selbständig durchzuführen. Im Vertiefungsmodul sind zwei Seminare aus einem Angebot von ca. 5-6 Seminaren zu wählen.
4. Semester: „Masterarbeit“ mit begleitendem Kolloquium (30 ECTS-Punkte).
Soziologie – Europäische Gesellschaften in einer globalisierten Welt, FREIE UNIVERSITÄT BERLIN
Weiterführende Links
Studiengang
Stand: 2016/2017
Hat es seitdem eine Änderung gegeben? Bitte schreib uns gleich eine Nachricht!