Weitere Fächer
MASTER OF ARTS · EINZELFACH
Wissenschaftsforschung
Wie andere gesellschaftliche Bereiche auch braucht Wissenschaft systematisches Wissen über sich selbst. Das Wachstum der Wissenschaft und die immer enger und folgenreicher werdenden Beziehungen zu Wirtschaft, Gesellschaft und Politik haben den Bedarf an Wissen über die Bedingungen und die Art und Weise wissenschaftlicher Wissensproduktion steigen lassen. mehr Text anzeigen
Wissenschaftsforschung, HUMBOLDT-UNIVERSITÄT ZU BERLIN
Studiengang in Zahlen
Studienbeginn
Wintersemester
ECTS-Anteil Soziologie
25-95 ECTS-Punkte
Professuren
2 Professuren
Studienanfänger/innen
pro Semester
33 Erstis
Absolvent/innen
(Ø der letzten drei Semester)
-
66 Bewerbungen
Typische Seminargröße
10-25 Studierende
Maximale Seminargröße
30 Studierende
Zulassungsbeschränkung
33 Studienplätze
Praktikum
Integraler Bestandteil des Studiengangs ist ein achtwöchiges Praktikum. Es ermöglicht Einblicke in entscheidende Organisationen des Wissenschaftssystems. Es besteht die Möglichkeit, das Praktikum entweder in wissenschaftlichen Einrichtungen oder in Organisationen der Wissenschaftsförderung und -politik sowie im Wissenschaftsmanagement zu absolvieren.
Praxisnähe
Studierende des Masterstudiengangs Wissenschaftsforschung profitieren nicht nur vom breiten Angebot der beteiligten Institute an der Humboldt-Universität zu Berlin, sondern lernen während ihres Studiums auch weitere am Studiengang beteiligte Organisationen wie das Wissenschaftszentrum Berlin (WZB), das Institut für Forschungsinformation und Qualitätssicherung (iFQ) oder das Fachgebiet Innovationsökonomie der Technischen Universität Berlin kennen.
Prüfungsformen
Klausur
Hausarbeit
Portfolio
Sprachanforderungen
Die Fähigkeit zur intensiven Lektüre englischsprachiger Texte wird erwartet. Ein Sprachnachweis ist nicht erforderlich.
Studienumfang
120 ECTS-Punkte
4 Semester Regelstudienzeit
Studium im Ausland
Das 3. Semester eignet sich besonders für ein Studium an einer Universität im Ausland. Zur Vereinfachung der Anrechnung der an der ausländischen Universität erbrachten Studienleistungen und Prüfungen wird der vorherige Abschluss eines Learning Agreements empfohlen.
Wahl- und Pflichtbereich
Pflichtmodule: 100 ECTS-Punkte
Wahlpflichtmodule: 20 ECTS-Punkte
Weitere beteiligte Disziplinen
Erziehungswissenschaft
Europäische Ethnologie
Informations- und Bibliothekswissenschaften
Innovationsökonomie
Politikwissenschaft
Wissenschaftsgeschichte
Wissenschaftsphilosophie
Zahlen & Fakten
Im Wintersemester 2014/2015 wurden von 66 Bewerbungen 33 neue Studierende angenommen. Insgesamt gibt es 54 Studierende im Studiengang.

Da es sich um einen neuen Studiengang handelt, gibt es noch keine stabilen Absolvent/innenzahlen.
Zulassungsbeschränkung
Zulassungsvoraussetzungen sind ein berufsqualifizierender Abschluss der Geistes-, Sozial-, Wirtschafts-, oder Naturwissenschaften, sowie nachgewiesene Grundkenntnisse in Statistik im Umfang von 10 ECTS-Punkten.
Wissenschaftsforschung, HUMBOLDT-UNIVERSITÄT ZU BERLIN
Fachliche Schwerpunkte in diesem Studiengang
Professuren
Forschungs- und Qualitätssicherung
Wissenschaftssoziologie und Evaluationsforschung
Wissenschaftsforschung, HUMBOLDT-UNIVERSITÄT ZU BERLIN
Weiterführende Links
Wissenschaftsforschung
Stand: 2016/2017
Hat es seitdem eine Änderung gegeben? Bitte schreib uns gleich eine Nachricht!