Weitere Fächer
MASTER OF ARTS · EINZELFACH MIT TEILBEREICH SOZIOLOGIE
Gesundheitspädagogik
Der forschungsorientierte Masterstudiengang baut auf gesundheitsbezogenen und sozialwissenschaftlichen Studiengängen auf. Er vertieft Inhalte und Fähigkeiten für die Forschungspraxis, insbesondere für die Entwicklung, Implementierung und Evaluation von gesundheitswissenschaftlichen Projekten in Gesundheitsförderung, Prävention, Intervention und Rehabilitation. mehr Text anzeigen
Gesundheitspädagogik, PÄDAGOGISCHE HOCHSCHULE FREIBURG
Studiengang in Zahlen
Studienbeginn
WiSe + SoSe
ECTS-Anteil Soziologie
16 ECTS-Punkte
Professuren
Studienanfänger/innen
pro Semester
60 Erstis
Absolvent/innen
(Ø der letzten drei Semester)
50 Abschlüsse
160 Bewerbungen
Typische Seminargröße
Maximale Seminargröße
Zulassungsbeschränkung
60 Studienplätze
Studienbeginn
Der Masterstudiengang Gesundheitspädagogik beginnt zum Winter- und Sommersemester. Die im Wintersemester nicht vergebenen Plätze werden zum Sommersemester vergeben.
Studienumfang
120 ECTS-Punkte
Zahlen & Fakten
Zuletzt gab es 60 Studienanfänger/innen. In den letzten drei Jahren gab es durchschnittlich 50 Absolvent/innen pro Semester.

Auf 60 Studienplätze kommen durchschnittlich 160 Bewerbungen.
Zulassungsbeschränkung
Der Masterstudiengang Gesundheitspädagogik setzt ein fachlich einschlägiges grundständiges Studium (Bsp. Gesundheitsförderung, Public Health, Gesundheitswissenschaften, Gesundheitsmanagement, Gesundheitspsychologie, Ökotrophologie oder ähnliche) mit 180 ECTS-Punkte bzw. einer Regelstudienzeit von mindestens sechs Semestern voraus.
Gesundheitspädagogik, PÄDAGOGISCHE HOCHSCHULE FREIBURG
Fachliche Schwerpunkte in diesem Studiengang
Gesundheitspädagogik, PÄDAGOGISCHE HOCHSCHULE FREIBURG
Weiterführende Links
Studiengang
Stand: 2016/2017
Hat es seitdem eine Änderung gegeben? Bitte schreib uns gleich eine Nachricht!