Weitere Fächer
MASTER OF ARTS · EINZELFACH
Gender Studies – Interdisziplinäre Forschung und Anwendung
Der viersemestrige Masterstudiengang „Gender Studies - Interdisziplinäre Forschung und Anwendung“, bündelt und vernetzt die langjährigen und vielfältigen Aktivitäten im Bereich der Geschlechterforschung an der Universität Bielefeld. mehr Text anzeigen
Gender Studies – Interdisziplinäre Forschung und Anwendung, UNIVERSITÄT BIELEFELD
Studiengang in Zahlen
Studienbeginn
Wintersemester
ECTS-Anteil Soziologie
min. 44 ECTS-Punkte
Professuren
6 Professuren
Studienanfänger/innen
pro Semester
19 Erstis
Absolvent/innen
(Ø der letzten drei Semester)
8 Abschlüsse
77 Bewerbungen
Typische Seminargröße
30 Studierende
Maximale Seminargröße
Zulassungsbeschränkung
22 Studienplätze
Beteiligte Disziplinen
Soziologie
Erziehungswissenschaft
Gesundheitswissenschaft
Literaturwissenschaft
Geschichte
Sportwissenschaft
Für Erstsemester
Es gibt eine einführende Begrüßungsveranstaltung zum Anfang des Wintersemesters, inkl. Darstellung des Studiums, der Beratungsangebote, der Fachschaft Gender Studies und der Studierendenvertretung
Praktikum
Ein Pflichtpraktikum von mindestens 120 Stunden ist vorgesehen. Alternativ kann an einer Lehrforschung teilgenommen werden.
Prüfungsformen
Klausur oder mündliche Prüfung: 4 ECTS-Punkte
Lerntagebuch: 4 ECTS-Punkte
Hausarbeiten oder Referat m. Ausarbeitung: 12 ECTS-Punkte
Praktikums- oder Lehrforschungsbericht: 4 ECTS-Punkte
Masterarbeit: 28 ECTS-Punkte

Wahlpflichtbereich: 0-6 ECTS-Punkte (variiert nach gewähltem Modul: Hausarbeit, Referat mit Ausarbeitung, Klausur, mündliche Prüfung usw.)
Sprachanforderungen
Deutsch – Internationale Studienbewerberinnen und -bewerber müssen nach Maßgabe der „Ordnung über den Zugang und die Zulassung internationaler Studienbewerberinnen und Studienbewerber zum Studium an der Universität Bielefeld“ in der jeweils gültigen Fassung Deutschkenntnisse nachweisen.
Studienanteil Soziologie
Der soziologische Anteil des Studiengangs lässt sich mit den gewählten Veranstaltungen variieren, auch innerhalb der Hauptmodule. 120 ECTS-Punkte in der Soziologie sind möglich.
Studienumfang
120 ECTS-Punkte
Studium im Ausland
Auslandssemester sind nicht vorgesehen, aber möglich.
Wahl- und Pflichtbereich
Pflichtmodule: 90 ECTS-Punkte
Wahlpflichtmodule (inkl. Individuelle Ergänzung): 30 ECTS-Punkte
Zahlen & Fakten
Im letzten Wintersemester gab es 19 Studienanfänger/innen. Insgesamt gibt es 76 Studierende im Master Gender Studies. In den letzten drei Jahren gab es durchscnittlich 8 Absolvent/innen.

Auf 22 Studienplätze kommen durchschnittlich 77 Bewerbungen.
Zulassungsbeschränkung
Bei mehr Bewerbungen als Studienplätzen nach ermittelter Punktzahl gemäß Abs. 2 der Fächerspezifischen Bestimmungen vom 22.07.2013.
Gender Studies – Interdisziplinäre Forschung und Anwendung, UNIVERSITÄT BIELEFELD
Fachliche Schwerpunkte in diesem Studiengang
Professuren
Geschlechtersoziologie
N.N. Geschlechtersoziologie
Allgemeine Geschichte unter besonderer Berücksichtigung der Geschlechtergeschichte,
Pädagogische Beratung und Diagnose unter besonderer Berücksichtigung der gesellschaftlichen Geschlechterverhältnisse
Professur für Biologische und ökologische Grundlagen der Gesundheitswissenschaften unter besonderer Berücksichtigung geschlechtsspezifischer Aspekte
Rechtsphilosophie, Strafrecht und Strafverfahrensrecht
Gender Studies – Interdisziplinäre Forschung und Anwendung, UNIVERSITÄT BIELEFELD
Weiterführende Links
Studiengang
Stand: 2016/2017
Hat es seitdem eine Änderung gegeben? Bitte schreib uns gleich eine Nachricht!