Weitere Fächer
MASTER OF ARTS · EINZELFACH
Das Studium zum Master of Arts im Fach Soziologie bietet eine fundierte Theorie- und Methodenausbildung und ermöglicht Spezialisierungsmöglichkeiten in unterschiedlichen Gebieten. Übergeordnetes Ziel des Studienprogramms ist es, den Studierenden in den Theorie- und Methodenseminaren sowie in allen angebotenen Bereichen allgemeiner und spezieller Soziologie weitreichende theoretische und methodische Kenntnisse zu vermitteln. mehr Text anzeigen
Soziologie, UNIVERSITÄT BIELEFELD
Studiengang in Zahlen
Studienbeginn
WiSe + SoSe
ECTS-Anteil Soziologie
120 ECTS-Punkte
Professuren
28 Professuren
Studienanfänger/innen
pro Semester
70 Erstis
Absolvent/innen
(Ø der letzten drei Semester)
33 Abschlüsse
300 Bewerbungen
Typische Seminargröße
20 Studierende
Maximale Seminargröße
40 Studierende
Zulassungsbeschränkung
72 / 19 Studienplätze
Einführungsveranstaltungen
Das Einführungsmodul soll die Studierenden aus unterschiedlichen Herkunftstudiengängen mit einem gemeinsamen Grundwissen vertraut machen. Darüber hinaus wird zu Beginn des Studiums eine Einführungsveranstaltung durchgeführt, in der die einzelnen Profile und Vertiefungen des Studiums nochmals dokumentiert werden.
International Track
Es gibt einen International Track im Studiengang, d.h. der gesamte Studiengang (nicht jedoch alle Profile) kann auf Englisch studiert werden.
Praktikum
Ein Praktikum im Umfang von (mindestens) 6 Wochen kann als Wahlpflichtmodul studiert werden.
Prüfungsformen
5 Hausarbeiten (36 ECTS-Punkte) und 1 Lehrforschungsbericht (6 ECTS-Punkte)
oder
4 Hausarbeiten (30 ECTS-Punkte) und 1 Lehrforschungsbericht (12 ECTS-Punkte)
Masterarbeit (28 ECTS-Punkte)
Sprachanforderungen
Deutsch und Englisch. Für den International track sind Sprachnachweise zu erbringen (siehe dazu die Fächerspezifische Bestimmungen des MA Soziologie).
Studienbeginn
Ein Studienbeginn ist zum Sommer- und Wintersemester möglich. Das Lehrangebot ist auf einen Studienbeginn im Wintersemester ausgerichtet.
Studienumfang
120 ECTS-Punkte
Studium im Ausland
Das Studium eines Auslandsemester ist erwünscht. Es bietet sich im 3. Semester an.
Vertiefungen
Der Studiengang erlaubt es auch sogenannte Vertiefungen zu studieren (2 Module eines Themenbereichs).
Wahl- und Pflichtbereich
Allgemeines Profil:
Pflichtmodule (inklusive MA-Abschlussmodul): 64 ECTS-Punkte
Wahlpflichtmodule: 56 ECTS-Punkte

Andere Profile:
Pflichtmodule (inklusive MA Abschlussmodul): 50 ECTS-Punkte
Wahlpflichtmodule: 70 ECTS-Punkte
Weitere beteiligte Disziplinen
Sozialanthropologie und Politikwissenschaft.

Es kann auch ein MA Modul einiger anderer Fakultäten (Rechtswissenschaft, Geschichtswissenschaft, Literaturwissenschaft) bzw. anderer interdisziplinärer MA Studiengänge (Medienwissenschaften, Interamerikanische Studien) studiert werden.
Zahlen & Fakten
Im letzten Wintersemester gab es 70 Studienanfänger/innen. Insgesamt sind 282 Studierende im Master Soziologie eingeschrieben. In den letzten drei Jahren gab es durchschnittlich 33 Absolvent/innen.

Auf 72 / 19 Studienplätze kommen durchschnittlich 300 Bewerbungen.
Zulassungsbeschränkung
Bewerberinnen und Bewerber haben einen qualifizierten sozialwissenschaftlichen Studienabschluss (oder entsprechende Übersichten über bisher erreichte Studienleistungen nachzuweisen).
Darüber hinaus gilt ein Orts-NC der jedes Jahr in Abhängigkeit der Zahl der Bewerbungen neu berechnet wird.
Soziologie, UNIVERSITÄT BIELEFELD
Fachliche Schwerpunkte in diesem Studiengang
Professuren
Soziologische Theorie
Soziologische Theorie und Allgemeine Soziologie
Geschichte der Soziologie und Theorie
Soziologie
Methoden der empirischen Sozialforschung mit dem Schwerpunkt quantitative Methoden
Methoden der empirischen Sozialforschung mit dem Schwerpunkt qualitative Methoden
Quantitative Methoden der empirischen Sozialforschung
Organisationssoziologie 1
Organisationssoziologie 2
Politische Soziologie
Soziologie und Sozialpolitik
Transnationale Sozialpolitik
Politikwissenschaft
Vergleichende Politikwissenschaft
Politische Theorie und Ideengeschichte
Sozialwissenschaftliche Europaforschung
Sozialstrukturanalyse
Sozialstrukturanalyse und soziale Ungleichheit
Transnationalisierung, Entwicklung und Migration
Migrationssoziologie in vergleichender Perspektive
Sozialanthropologie
Geschlechtersoziologie
Sozialwissenschaften und Geschlechtersoziologie
Didaktik der Sozialwissenschaften und Wirtschaftssoziologie
Didaktik der Sozialwissenschaften
Arbeits- und Wirtschaftssoziologie
Mediensoziologie
Rechtssoziologie
Soziologie der Regulierung
Soziologie, UNIVERSITÄT BIELEFELD
Weiterführende Links
Studiengang
Stand: 2016/2017
Hat es seitdem eine Änderung gegeben? Bitte schreib uns gleich eine Nachricht!