Weitere Fächer
MASTER OF SCIENCE · EINZELFACH · ZULASSUNGSBESCHRÄNKT
Die Sozialökonomik...
› versucht Wechselwirkungen zwischen Wirtschaft und Gesellschaft zu identifizieren und zu beschreiben.
› betrachtet gesellschaftlich relevante Fragen aus sozialwissenschaftlicher und ökonomischer Perspektive, ist also interdisziplinär aufgebaut.
› ermöglicht es Studierenden, individuelle Schwerpunkte zu setzen.
mehr Text anzeigen
Sozialökonomik, FRIEDRICH-ALEXANDER UNIVERSITÄT ERLANGEN-NÜRNBERG
Studiengang in Zahlen
Studienbeginn
Wintersemester
ECTS-Anteil Soziologie
5-90 ECTS-Punkte
Professuren
3 Professuren
Studienanfänger/innen
pro Semester
30 Erstis
Absolvent/innen
(Ø der letzten drei Semester)
20-22 Abschlüsse
180 Bewerbungen
Typische Seminargröße
15 Studierende
Maximale Seminargröße
25 Studierende
Zulassungsbeschränkung
30 Studienplätze
Praktikum
Praktikum ist Voraussetzung für die Zulassung
Soziologieanteil
Soziologie ist ein zentrales Pflichtfach und wird ebenfalls mit umfangreichen Angeboten im Wahlbereich angeboten
Sprachanforderungen
Englisch, Nachweis bei Bewerbung
Studienumfang
120 ECTS-Punkte
Studium im Ausland
Freiwillig, 3. oder 4. Semester
Wahl- und Pflichtbereich
Pflichtbereich: 35 ECTS-Punkte
Wahlpflichtbereich: 25 ECTS-Punkte
Wahlbereich: 60 ECTS-Punkte
Weitere Anforderungen
Methodenkenntnisse, Analyse (SPSS/Stata o.ä.)
Weitere beteiligte Disziplinen
Betriebswirtschaftslehre, Volkswirtschaftslehre, Psychologie, Kommunikationswissenschaft
Zahlen & Fakten
Im letzten Wintersemester gab es 30 Studienanfänger/innen. Insgesamt sind 91 Studierende in diesem Studiengang eingeschrieben. In den letzten drei Jahren gab es durchschnittlich 20-22 Absolvent/innen.

Durchschnittlich bewerben sich ca. 180 Personen auf 30 Studienplätze.
Neben den 3 Professuren arbeiten 10 Mitarbeiter/innen in der soziologischen Lehre.
Zulassungsbeschränkung
Eignungsfeststellung
Sozialökonomik, FRIEDRICH-ALEXANDER UNIVERSITÄT ERLANGEN-NÜRNBERG
Fachliche Schwerpunkte in diesem Studiengang
Professuren (Soziologie)
Lehrstuhl für Soziologie und empirische Sozialforschung
Lehrstuhl für empirische Wirtschaftssoziologie
Juniorprofessur für Arbeitsmarktsoziologie
Sozialökonomik, FRIEDRICH-ALEXANDER UNIVERSITÄT ERLANGEN-NÜRNBERG
Weiterführende Links
Studiengang
Stand: 2016/2017
Hat es seitdem eine Änderung gegeben? Bitte schreib uns gleich eine Nachricht!