Weitere Fächer
BACHELOR OF ARTS · HAUPTFACH · ZULASSUNGSBESCHRÄNKT
Das Studium der Soziologie an der Universität Frankfurt ist geleitet von der Idee, sozialwissenschaftliches Denken und Forschen in seiner Breite sowohl anhand theoretischer Überlegungen als auch empirischer Untersuchungen zu vermitteln. Ziel des Studiums sind das Verstehen und Erklären gesellschaftlicher Problemstellungen, die kritische Reflexion theoretischer Texte sowie das Erlernen des Umgangs mit den Methoden sozialwissenschaftlicher Forschung.
mehr Text anzeigen
Soziologie, GOETHE-UNIVERSITÄT FRANKFURT AM MAIN
Studiengang in Zahlen
Studienbeginn
Wintersemester
ECTS-Anteil Soziologie
120
Professuren
22
Studienanfänger/innen
pro Semester
400
Absolvent/innen
(Ø der letzten drei Semester)
Typische Seminargröße
40-60
Maximale Seminargröße
Zulassungsbeschränkung
Ja
Praktikum
Ein Pflichtpraktikum von sechs Wochen Dauer wird empfohlen ab dem 3. Semester zu absolvieren.
Seminargröße
Proseminar: 60 Teilnehmer/innen
Seminar: 40 Teilnehmer/innen
Studienumfang
180 ECTS-Punkte
Studierende insgesamt
1.500 Studierende (Hauptfach)
Studium im Ausland
Erasmus-Programm (empfohlen ab dem 3. Semester)

Wahl- und Pflichtbereich
Pflichtmodule: 50 ECTS-Punkte
Wahlpflichtmodule: 30 ECTS-Punkte
Zulassungsbeschränkung
Interne Zulassungsbeschränkung
Soziologie, GOETHE-UNIVERSITÄT FRANKFURT AM MAIN
Fachliche Schwerpunkte in diesem Studiengang
Denominationen der Professuren
Arbeitssoziologie
Biotechnologie, Natur und Gesellschaft
Empirische Bildungsforschung
Familien- und Jugendsoziologie
Finanzmarkt, Geld- und Bankensoziologie
Frauen- und Geschlechterforschung
Geschichte und Systematik sozialwissenschaftlicher Theoriebildung
Industrie- und Organisationssoziologie
Kultur und Migration
Methoden der empirischen Sozialforschung und Statistik
Methoden der Sozialforschung, insb. qualitative Methoden u. Software-Entwicklung
Migrationsforschung
Quantitative Analysen gesellschaftlichen Wandels
Soziologie und psychoanalytische Sozialpsychologie
Sozialpsychologie
Sozialstruktur und Sozialpolitik
Soziale Ungleichheit
Soziale Konflikte und soziokultureller Wandel
Sozialpsychologie, interpretative empirische Sozialforschung
Wirtschaftssoziologie u. Politische Ökonomie
Wissenschaftstheorie/ Logik der Sozialwissenschaften
Wissenschaftssoziologie
Kombinationsmöglichkeiten: Nebenfächer
Als Nebenfächer sind alle Bachelor-Nebenfächer mit einem Umfang von 60 ECTS-Punkten wählbar.
Des Weiteren können alle an der Goethe Universität angebotenen Magister-Nebenfächer studiert werden.

Als Bachelor-Nebenfächer sind zurzeit folgende Fächer studierbar:
American Studies, Archäologie und Kulturgeschichte des Vorderen Orients, Archäologie und Geschichte der römischen Provinzen, Archäologie von Münze, Geld und von Wirtschaft in der Antike, Betriebswirtschaftslehre, Empirische Sprachwissenschaft, English Studies, Erziehungswissenschaften, Ethnologie, Geographie, Germanistik, Geschichte, Griechische Philologie, Japanologie, Judaistik, Katholische Theologie, Klassische Archäologie, Kulturanthropologie und europäische Ethnologie, Kunstgeschichte, Kunst- Medien- Kulturelle Bildung, Philosophie, Politikwissenschaft, Rechtswissenschaften, Religionswissenschaften,
Romanistik, Sinologie, Skandinavistik, Sprachen und Kulturen Süd-Ost-Asiens, Theater-, Film-, Medienwissenschaften, Volkswirtschaftslehre, Vor- und Frühgeschichte.

Als Magister-Nebenfach ist Musikwissenschaft mit dem B.A. Soziologie kombinierbar.
Soziologie, GOETHE-UNIVERSITÄT FRANKFURT AM MAIN
Weiterführende Links
Studiengang
Stand: 2016/2017
Hat es seitdem eine Änderung gegeben? Bitte schreib uns gleich eine Nachricht!