Weitere Fächer
BACHELOR OF ARTS · MAJOR · ZULASSUNGSBESCHRÄNKT
Kulturwissenschaften
Im Bachelor Kulturwissenschaften sind Vielfältigkeit und unterschiedliche Blickwinkel gefragt. Als Studierende der Kulturwissenschaften beschäftigen Sie sich mit verschiedenen Facetten der Kultur. Das kann in einer Vorlesung über Architektur geschehen ebenso wie bei der Lektüre philosophischer Texte oder in einem Seminar über Fernsehserien. Im Studium der Kulturwissenschaften wählen Sie Ihre eigenen Interessenschwerpunkte und verfolgen diese mit Leidenschaft. mehr Text anzeigen
Kulturwissenschaften, LEUPHANA UNIVERSITÄT LÜNEBURG
Studiengang in Zahlen
Studienbeginn
Wintersemester
ECTS-Anteil Soziologie
25-40 ECTS-Punkte
Professuren
5 Professuren
Studienanfänger/innen
pro Semester
264 Erstis
Absolvent/innen
(Ø der letzten drei Semester)
145 Abschlüsse
1.003 Bewerbungen
Typische Seminargröße
20-35 Studierende
Maximale Seminargröße
30 Studierende
Zulassungsbeschränkung
264 Studienplätze
Berufsorientierung
Der Career Service der Leuphana Universität Lüneburg bietet einen umfassenden Service in verschiedenen Aktionsfeldern zur Karriere- und Berufsorientierung im Studium sowie zur Vernetzung mit dem Arbeitsmarkt.
Fächerkombinationen
Der Major wird kombiniert mit einem der folgenden Minor:

Betriebswirtschaftslehre, Bildungswissenschaften, Digitale Medien / Kulturinformatik, Nachhaltigkeitshumanwissenschaften, Philosophie, Politikwissenschaft, Raumwissenschaften, Volkswirtschaftslehre, Wirtschaftspsychologie, Wirtschaftsrecht, Wirtschaftswissenschaften.
Masterplätze
65 Studienplätze im Master Kulturwissenschaften – Culture, Arts and Media
Praktikum
Ein Praktikum kann freiwillig absolviert werden.

Das Basisprogramm „Praxisphase“ ermöglicht die Integration des Praktikums ins Bachelor-Studium
Prüfungsformen
› Klausur
› Mündliche Prüfung
› schriftliche wissenschaftliche Arbeit
› kombinierte wissenschaftliche Arbeit (zwei bis drei Prüfungsformen, z.B. schriftliche wissenschaftliche Arbeit und Klausur, führen zu einer Gesamtnote)
› praktische Leistung
› Portfolio

Kulturwissenschaften insgesamt:
70% Hausarbeit
15% Klausuren
15% Sonstige Prüfungen (Mündliche Prüfung, Referat, Essay, Projekt(bericht) o.ä.)
Soziologisches Profil
Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Instituts für Soziologie und Kulturorganisation (ISKO) vermitteln im Studiengang Erkenntnisse und Denkweisen zu allgemeinen soziologischen und kulturtheoretischen Fragen sowie zur Kulturorganisation und zu benachbarten interdisziplinären Diskursen. Die Soziologie, insbesondere eine kultursoziologische Theorie- und Forschungsperspektive, stellt dabei einen wesentlichen Bestandteil des interdisziplinären Curriculums dar, auch wenn sich der Anteil soziologischer Lehre nicht exakt in ECTS-Punkten bestimmen lässt.
Sprachanforderungen
Englischkenntnisse als Zugangsvoraussetzung für den Leuphana Bachelor
Studienanteil Soziologie
25-40 ECTS-Punkte im Vertiefungsfach „Kulturtheorie und Kulturanalyse“

Zudem müssen und können Pflichtmodule im kulturwissenschaftlichen Kernbereich und Wahlmodule belegt werden, für die dem Institut für Soziologie und Kulturorganisation die Modulverantwortlichkeit obliegt, z.B. „Methoden“, „Paradigmen der Kulturwissenschaften“ oder „Medienkommunikation und Gesellschaft“
Studium im Ausland
Der empfohlene Studienverlauf bietet vor allem im 5. Studiensemester eine gute Möglichkeit, ein Mobilitätssemester einzulegen.

Durch die Wahlfreiheiten der Studienstruktur ist es ab dem 2. Semester aber auch zu anderen Studienzeitpunkten problemlos möglich, ein Auslandsstudium zu absolvieren.
Vertiefungsfächer
Kulturorganisation und -kommunikation
Kulturtheorie und Kulturanalyse
Kunst und visuelle Kultur
Literarische Kulturen
Medien und Kulturtechnik
Musik und auditive Kultur
Stadt- und Kulturraumforschung
Wahl- und Pflichtbereich
Pflichtmodule (55 ECTS-Punkte):
Leuphana Semester: 30 ECTS-Punkte
Kulturwissenschaftlicher Kernbereich: 5 ECTS-Punkte
Pflichtmodule: 25 ECTS-Punkte
Bachelorarbeit: 15 ECTS-Punkte

Wahlpflicht-/Wahlmodule (110 ECTS-Punkte):
Vertiefungsfach: 25-40 ECTS-Punkte
Minor: 30 ECTS-Punkte
Komplementärstudium: 30 ECTS-Punkte
freie Module: 25 ECTS-Punkte
Weitere Anforderungen
allgemeine Hochschulreife, fachgebundene Hochschulreife oder die Fachhochschulreife
Weitere beteiligte Disziplinen
Kulturwissenschaften
Zahlen & Fakten
Im letzten Wintersemester gab es 264 Studienanfänger/innen. Insgesamt sind 1019 Studierende in diesem Studiengang eingeschrieben. In den letzten drei Jahren gab es durchschnittlich 145 Absolvent/innen.

Durchschnittlich bewerben sich ca. 1003 Personen auf 264 Studienplätze.
Zulassungsbeschränkung
Komplexeres Zulassungsverfahren:

Note der Hochschulzugangsberechtigung, ergänzend werden außerschulische Leistungen sowie das Ergebnis eines Zulassungstests berücksichtigt.
Kulturwissenschaften, LEUPHANA UNIVERSITÄT LÜNEBURG
Fachliche Schwerpunkte in diesem Studiengang
Professuren
Kulturorganisation und -vermittlung
Kultursoziologie
Kultur- und Mediensoziologie
Globalisierte Kulturen
Kunstsoziologie
Kulturwissenschaften, LEUPHANA UNIVERSITÄT LÜNEBURG
Weiterführende Links
Studiengang
Stand: 2016/2017
Hat es seitdem eine Änderung gegeben? Bitte schreib uns gleich eine Nachricht!