Weitere Fächer
BACHELOR OF ARTS · KERNFACH · ZULASSUNGSBESCHRÄNKT
Ziel des modular aufgebauten Bachelorstudienganges ist es, den Studierenden ein anwendungsbezogenes und berufsfeldorientiertes Studium anzubieten. mehr Text anzeigen
Soziologie, JOHANNES GUTENBERG-UNIVERSITÄT MAINZ
Studiengang in Zahlen
Studienbeginn
WiSe + SoSe
ECTS-Anteil Soziologie
120 ECTS-Punkte
Professuren
6 Professuren
Studienanfänger/innen
pro Semester
76 Erstis
Absolvent/innen
(Ø der letzten drei Semester)
87 Abschlüsse
1.412 Bewerbungen
Typische Seminargröße
-
Maximale Seminargröße
30 Studierende
Zulassungsbeschränkung
157 Studienplätze
Fächerkombinationen
Der Zwei-Fächer-Bachelorstudiengang kann individuell gestaltet werden. Es gibt ein breites Spektrum an Kombinationsmöglich-keiten. Sinnvolle Kombinationen der Studienfächer ergeben sich durch persönliche Interessen und angestrebte Berufsziele.
Übersicht aller wählbaren Fächer:
Masterplätze
40 Masterplätze
Praktikum
Das Absolvieren eines freiwilligen Praktikums wird grundsätzlich empfohlen; verpflichtende Praktika sind im Bachelorstudiengang nicht vorgesehen.
Es besteht entweder die Möglichkeit
1) Im Rahmen eines externes Berufspraktikum Erfahrungen typischen Berufsfelder für Soziolog/innen zu sammeln oder
2) im Rahmen eines Forschungspraktikums Einblicke in den Forschungsalltag von Soziologien zu gewinnen.
Das Praktikum und/oder Praxismodul ist im 5. Fachsemester des Kernfaches vorgesehen. Die Praktikumsdauer soll rund 240 Stunden betragen.
Prüfungsformen
ECTS-Punkte werden nur für vollständig abgeschlossene Module vergeben.
Die Prüfungsleistungen werden anhand der Credit-Punkte der Module gewichtet.

› sechs Klausuren á 90 Minuten
› vier Klausuren á 45 Minuten
› zwei Hausarbeiten
› zwei Essays
Schnuppertag
Studieninteressierte können sich über das Fach Soziologie an der JGU Mainz im Rahmen eines Schnuppertages informieren.
Die Schnuppertage richten sich an einzelne Studieninteressierte, die überprüfen möchten, ob das entsprechende Studienfach den eigenen Fähigkeiten und Neigungen entspricht. Sie können an einem Vormittag ein Studienfach genau kennen lernen: durch den Besuch typischer Lehrveranstaltungen und durch Gespräche mit Lehrenden und Studierenden. Jede Schüler/innengruppe wird von einer studentischen Tutorin bzw. einem studentischen Tutor betreut.
Sprachanforderungen
Es wird vorausgesetzt, dass die Studierenden über ausreichende aktive und passive englische Sprachkenntnisse verfügen, die zur Lektüre englischsprachiger Fachliteratur und zur Teilnahme an Lehrveranstaltungen in englischer Sprache befähigen; dies umfasst nicht das Anfertigen von schriftlichen Studienleistungen sowie von Prüfungsleistungen in englischer Sprache.
Ein expliziter Nachweis ist nicht erforderlich.
Studienumfang
180 ECTS-Punkte
Zahlen & Fakten
Im letzten Wintersemester gab es 76 Studienanfänger/innen. Insgesamt sind 460 Studierende in diesem Studiengang eingeschrieben. In den letzten drei Jahren gab es durchschnittlich 87 Absolvent/innen pro Studienjahr. Durchschnittlich bewerben sich 1.412 Personen auf 157 Studienplätze.
Zulassungsbeschränkung
Universitätsintern beschränkt im 1. Fachsemester.
Aktuelle Werte des NC der Studienfächer an der JGU Mainz finden Sie hier:
Soziologie, JOHANNES GUTENBERG-UNIVERSITÄT MAINZ
Fachliche Schwerpunkte in diesem Studiengang
Denominationen der Professuren
Soziologische Theorie und Gender Studies
Organisation von Arbeit und Betrieb, quantitative Methoden
Sozialstrukturanalyse
Netzwerkforschung und Familiensoziologie
Bildungs-, Wissenssoziologie und qualitative Methoden
Mediensoziologie
Studium im Ausland
Vorgesehen im 5. Fachsemester

Austauschprogramme:
› ERASMUS-Studienstipendium
› ERASMUS-Praktikumsstipendium
› Förderprogramm PROMOS
› Förderprogramm DAAD: ISAP-Programm
› Förderprogramm DAAD Jahresstipendium

Partneruniversitäten:
› Universität ›Kopenhagen, Dänemark
› Universität Tartu, Estland
› Universität Tampere, Finnland
› Universität Amiens, Frankreich
› Universität Lyon, Frankreich
› Universität Paris, Frankreich
› Universität Genua, Italien
› Universität ›Krakau, Polen
› Universität Warschau, Polen
› Universität Alicante, Spanien
› Universität Salamanca, Spanien
› Universität Valencia, Spanien
› Universität Prag, Tschechien
› Technische Universität Istanbul, Türkei
› Mimar Sinan Guzel Sanatlar Universität Istanbul, Türkei
› Universität Budapest, Ungarn
› Universität ›Wien, Österreich
› Universität Östersund, Schweden
Wahl- und Pflichtbereich
› Einführung in die Soziologie
› Gegenstandsbezogene Soziologie (Orientierung A)
› Gegenstandsbezogene Soziologie (Orientierung B)
› Sozialstruktur und Gesellschaftsvergleich
› Soziologische Theorien
› Statistik und angewandte Sozialforschung
› Methoden der quantitativen empirischen Sozialforschung
› Methoden der qualitativen empirischen Sozialforschung
› Wahlveranstaltung Soziologie (Vertiefung)
› Praxismodul
› B.A.-Abschluss

In allen 10 Pflichtmodulen werden 10 ECTS-Punkte vergeben, im B.A.-Abschlussmodul 20 ECTS-Punkte.
Soziologie, JOHANNES GUTENBERG-UNIVERSITÄT MAINZ
Weiterführende Links
Studiengang
Stand: 2016/2017
Hat es seitdem eine Änderung gegeben? Bitte schreib uns gleich eine Nachricht!