Weitere Fächer
MASTER OF ARTS · NEBENFACH · ZULASSUNGSFREI
Die Gender Studies beschäftigen sich mit der zentralen Bedeutung von Geschlecht für alle Bereiche des menschlichen Lebens. Leitend ist dabei die Annahme, dass Geschlecht komplex ist. mehr Text anzeigen
Gender Studies, LUDWIG-MAXIMILIANS-UNIVERSITÄT MÜNCHEN
Studiengang in Zahlen
Studienbeginn
Wintersemester
ECTS-Anteil Soziologie
individuell
Professuren
2 Professuren
Studienanfänger/innen
pro Semester
43 Erstis
Absolvent/innen
(Ø der letzten drei Semester)
-
30 Bewerbungen
Typische Seminargröße
15 Studierende
Maximale Seminargröße
35 Studierende
Zulassungsbeschränkung
zulassungsfrei
Einführungsveranstaltungen
Für Studienanfänger/innen gibt es Einführungsveranstaltungen in Zusammenarbeit mit dem Hauptfach Soziologie.
Prüfungsformen
Klausur
Hausarbeit
Rezension
Essays (in Modulprüfungen zusammengefasst)
Sprachanforderungen
Deutsche Philologie
Amerikanistik
Pädagogik
Ethnologie
Theaterwissenschaft
Kulturwissenschaften
Studienumfang
30 von 120 ECTS-Punkten
Wahl- und Pflichtbereich
Pflichtmodule: 30 ECTS-Punkte
Zahlen & Fakten
Im letzten Wintersemester gab es 43 Studienanfänger/innen, davon studieren 10 nicht im Hauptfach Soziologie. Insgesamt sind 96 Studierende (30 davon nicht mit dem Hauptfach Soziologie) in diesem Studiengang eingeschrieben. In den letzten drei Jahren gab es durchschnittlich 30 Bewerbungen.
Gender Studies, LUDWIG-MAXIMILIANS-UNIVERSITÄT MÜNCHEN
Fachliche Schwerpunkte in diesem Studiengang
Professuren
Soziologie und Gender Studies;
Neuere deutsche Literatur, Kulturtheorie und Gender Studies
Gender Studies, LUDWIG-MAXIMILIANS-UNIVERSITÄT MÜNCHEN
Weiterführende Links
Studiengang
Stand: 2016/2017
Hat es seitdem eine Änderung gegeben? Bitte schreib uns gleich eine Nachricht!