Weitere Fächer
BACHELOR OF ARTS · EINZELFACH MIT TEILBEREICH SOZIOLOGIE · ZULASSUNGSBESCHRÄNKT
Governance and Public Policy - Staatswissenschaften
Das Verständnis für komplexe nationale und internationale Strukturen sowie Prozesse wird im Zusammenhang mit der zunehmenden globalen politischen und wirtschaftlichen Vernetzung immer wichtiger.
mehr Text anzeigen
Governance and Public Policy - Staatswissenschaften, UNIVERSITÄT PASSAU
Studiengang in Zahlen
Studienbeginn
Wintersemester
ECTS-Anteil Soziologie
45
Professuren
1
Studienanfänger/innen
pro Semester
51
Absolvent/innen
(Ø der letzten drei Semester)
Typische Seminargröße
Maximale Seminargröße
25-30
Zulassungsbeschränkung
Ja
Praktikum
Das verpflichtende zweimonatige Praktikum kann im In- und Ausland absolviert werden.
Seminargröße
15-30 Teilnehmer/innen in Proseminaren
10-25 Teilnehmer/innen in Hauptseminaren
Studienumfang
180 ECTS-Punkte
Studierende insgesamt
54 Studierende insgesamt in Fachbereich Soziologie
Studium im Ausland
Die Fakultät hat umfangreiche Auslandskontakte speziell für Studierende dieser Fachrichtung (u. a. in Großbritannien, Frankreich, USA, Pakistan).
Wahl- und Pflichtbereich
Pflichtmodule:
15 ECTS-Punkte

Wahlpflichtmodule:
15 ECTS-Punkte

Wahlmodule:
15 bis 45 ECTS-Punkte
Weitere beteiligte Disziplinen
Geschichte
Öffentliches Recht
Politikwissenschaft
Volkswirtschaftslehre
Zulassungsbeschränkung
Jährliches Auswahlverfahren (Frist 15. Juli)
Governance and Public Policy - Staatswissenschaften, UNIVERSITÄT PASSAU
Fachliche Schwerpunkte in diesem Studiengang
Denominationen der Professuren
Allgemeine Soziologie und spezielle Soziologien
Governance and Public Policy - Staatswissenschaften, UNIVERSITÄT PASSAU
Weiterführende Links
Studiengang
Stand: 2016/2017
Hat es seitdem eine Änderung gegeben? Bitte schreib uns gleich eine Nachricht!