Weitere Fächer
MASTER OF ARTS · ZWEI-FACH-MASTER · ZULASSUNGSFREI
Medien und Gesellschaft
Der interdisziplinäre Masterstudiengang bündelt das Fachwissen unterschiedlicher Disziplinen und macht Studierende mit den neuesten wissenschaftlichen Forschungsergebnissen und -methoden vertraut. mehr Text anzeigen
Medien und Gesellschaft, UNIVERSITÄT SIEGEN
Studiengang in Zahlen
Studienbeginn
Wintersemester
ECTS-Anteil Soziologie
max. 36 ECTS-Punkte
Professuren
8 Professuren
Studienanfänger/innen
pro Semester
33 Erstis
Absolvent/innen
(Ø der letzten drei Semester)
-
-
Typische Seminargröße
20 Studierende
Maximale Seminargröße
20 Studierende
Zulassungsbeschränkung
zulassungsfrei
Einführungsveranstaltungen
Studierendenvertreter organisieren zu Beginn des Wintersemesters eine Erstsemestereinführung (ESE). Außerdem findet eine Begrüßung und Einführung durch die Fachvertreter statt.
Fächerkombinationen
Im Masterstudiengang Medien und Gesellschaft werden zwei Fächer und ein interdisziplinärer Studienbereich kombiniert. Es können zwei der folgenden vier Fächer gewählt werden:
› Sozialwissenschaften (Politikwissenschaft und Soziologie)
› Medienwissenschaft
› Wirtschaftswissenschaften (Unternehmungsführung und Medienmanagement)
› Sozio-Informatik (Wirtschafts- und Medieninformatik).
Die Kombination des Faches Unternehmens- führung und Medienmanagement mit Sozio-Informatik ist dabei ausgeschlossen.
Praktikum
Es ist alternativ ein Modul aus dem Studium Generale oder ein Praktikum zu absolvieren (8 Wochen, 9 ECTS-Punkte).
Prüfungsformen
Jede studienbegleitende Prüfungsleistung umfasst 3 ECTS-Punkte.

Formen:
› Klausur
› Hausarbeit
› Referat mit Ausarbeitung
› Projektbericht oder andere äquivalente Leistungen
Sprachanforderungen
Lektüre englischsprachiger Fachtexte (Englisch-Nachweis formal nicht erforderlich)
Studienumfang
120 ECTS-Punkte

Davon bis zu 36 ECTS-Punkte in der Soziologie.

Der Anteil der Soziologie ist je nach Fächerkombination und individueller Schwerpunktsetzung innerhalb der Module und Veranstaltungen der Sozialwissenschaften verschieden. Entsteht auch die Master-Arbeit im Fach Soziologie, erhöht sich die Zahl der ECTS-Punkte noch einmal um 30 ECTS-Punkte.
Studium im Ausland
Verschiedene Austauschprogramme (u.a. Erasmus) stehen allen Studierenden zur Verfügung. Weitere Informationen erteilt das Büro für Internationales.
Wahl- und Pflichtbereich
Fach A: 27 ECTS-Punkte
Fach B: 27 ECTS-Punkte
Interdisziplinärer Bereich: 27 ECTS-Punkte
Praktikum/Studium Generale: 9 ECTS-Punkte
Masterprüfung (MA-Arbeit plus Kolloquium): 30 ECTS-Punkte
Weitere beteiligte Disziplinen
Politikwissenschaft, Medienwissenschaft, Wirtschaftswissenschaft, Sozio-Informatik
Medien und Gesellschaft, UNIVERSITÄT SIEGEN
Fachliche Schwerpunkte in diesem Studiengang
Professuren
Organisationssoziologie
Allgemeine Soziologie I
Allgemeine Soziologie II
Vergleichende Kultursoziologie und politische Soziologie Europas
Empirische Sozialforschung
Empirie / Hermeneutik / Statistik
Soziologie der Gesundheit und des Gesundheitssystems
Soziologie – Workplace Studies
Medien und Gesellschaft, UNIVERSITÄT SIEGEN
Weiterführende Links
Studiengang
Stand: 2016/2017
Hat es seitdem eine Änderung gegeben? Bitte schreib uns gleich eine Nachricht!