Weitere Fächer
MASTER OF ARTS · EINZELFACH · ZULASSUNGSBESCHRÄNKT
Der Studiengang Master of Arts Soziologie an der Bergischen Universität Wuppertal bietet eine forschungsorientierte Ausbildung, die auf die Bedarfe nationaler und internationaler außeruniversitärer Forschungsinstitute und Forschungsabteilungen von Profit- und Non-Profit-Organisationen ausgerichtet ist.
mehr Text anzeigen
Soziologie, BERGISCHE UNIVERSITÄT WUPPERTAL
Studiengang in Zahlen
Studienbeginn
Wintersemester
ECTS-Anteil Soziologie
120 ECTS-Punkte
Professuren
7 Professuren
Studienanfänger/innen
pro Semester
12 Erstis
Absolvent/innen
(Ø der letzten drei Semester)
5 Abschlüsse
50 Bewerbungen
Typische Seminargröße
10 Studierende
Maximale Seminargröße
25 Studierende
Zulassungsbeschränkung
25 Studienplätze
Kolloquien
Es wird ein regelmäßiges Institutskolloquium und ein regelmäßiges sozialwissenschaftliches Kolloquium angeboten.
Praktikum
Ein einsemestriges Pflichtpraktikum an einer außeruniversitären Forschungseinrichtung.
Prüfungsformen
Klausuren:
36 von 120 ECTS-Punkten

Schriftliche Ausarbeitungen:
78 von 120 ECTS-Punkten

Mündliche Prüfungen:
6 von 120 ECTS-Punkten
Sprachanforderungen
Englisch – ohne Nachweis
Studienumfang
120 ECTS-Punkte
Studium im Ausland
Ein Auslandssemester ist nicht verpflichtend, wird aber von den Hochschullehrenden unterstützt. Erasmus-Programme (Frankreich, Schweden, Italien etc.) stehen zur Verfügung, internationale Forschungsprojekte bieten Anschlüsse.
Wahl- und Pflichtbereich
Pflichtmodule:
111 von 120 ECTS-Punkten

Wahlpflichtmodule:
9 von 120 ECTS-Punkten
Zahlen & Fakten
Im letzten Wintersemester gab es 12 Studienanfänger/innen. Insgesamt sind 26 Studierende in diesem Studiengang eingeschrieben. In den letzten drei Jahren gab es durchschnittlich 5 Absolvent/innen.

Durchschnittlich bewerben sich 50 Personen auf 25 Studienplätze.
Neben den 7 Professuren arbeiten 4 Mitarbeiter/innen in der soziologischen Lehre.
Zulassungsvoraussetzungen
Zulassungsvoraussetzung zum Master of Arts Soziologie ist der erfolgreiche Abschluss eines Bachelor-Studiengangs (sechs Semester Studienzeit) mit der Gesamtnote „2,5“ bzw. ECTS-Grade „B“ oder besser. Bewerber/innen müssen insgesamt 180 ECTS-Leistungspunkte nachweisen, darunter Studienanteile in sozialwissenschaftlichen Fächern (min. 36 ECTS) sowie Kenntnisse in Methoden der empirischen Sozialforschung und/oder Statistik (min. 20 ECTS). Gegebenenfalls qualifiziert auch ein gleichwertiger grundständiger Studienabschluss für den Master of Arts Soziologie.
Soziologie, BERGISCHE UNIVERSITÄT WUPPERTAL
Fachliche Schwerpunkte in diesem Studiengang
Professuren
Soziologie der Familie, Jugend und der Erziehung
Organisationssoziologie
Soziologie der Politik
Allgemeine Soziologie und Gesellschaftstheorie
Allgemeine Soziologie, insbesondere Handlungs- und Interaktionstheorien
Methoden der empirischen Wirtschafts- und Sozialforschung
Wirtschaftsstatistik
Soziologie, BERGISCHE UNIVERSITÄT WUPPERTAL
Weiterführende Links
Studiengang
Stand: 2016/2017
Hat es seitdem eine Änderung gegeben? Bitte schreib uns gleich eine Nachricht!