Weitere Fächer
MASTER OF ARTS · EINZELFACH
Master Europäische Geschichte
Der Masterstudiengang „Europäische Geschichte“ an der Technischen Universität Chemnitz baut auf dem Bachelorstudiengang „Europäische Geschichte“ oder einem vergleichbaren Studiengang auf.
Ziele des konsekutiven Studiengangs Europäische Geschichte sind die Vertiefung geschichtswissenschaftlicher und kulturwissenschaftlicher Kenntnisse, insbesondere durch thematische Schwerpunktsetzung, sowie die weitere Ausbildung besonderer Fähigkeiten, die im Resultat für eine hohe Anforderungen stellende Berufspraxis in neuen und traditionellen Berufsfeldern für Historiker im Kontext wachsender europäischer Vernetzung, aber auch für eine zukünftige Forschungstätigkeit im außeruniversitären wie universitären Bereich (etwa mit dem Ziel der Promotion) qualifizieren sollen.

mehr Text anzeigen
Master Europäische Geschichte, TECHNISCHE UNIVERSITÄT CHEMNITZ
Studiengang in Zahlen
Studienbeginn
Winter- und Sommersemester
ECTS-Anteil Geschichte
92
Professuren
5
Studienanfänger/Innen
pro Semester
10
Absolvent/Innen
(Ø letzte 3 Jahre)
10
Anzahl Masterplätze
35
Typische Seminargröße
5-20
Maximale Seminargröße
5-20
Zulassungsbeschränkung
Nein
Angebote für Erstsemester
Es gibt eine spezielle Einführungsveranstaltung des Instituts für Europäische Studien und Geschichtswissenschaften für Studienanfänger sowie weitere Informationsveranstaltungen der Studentischen Fachgruppe Europäische Geschichte.
ECTS-Anteil Geschichte
Das Studium umfasst insgesamt 120 Leistungspunkte (ECTS). Davon entfallen 28 ECTS auf die Ergänzungsmodule Geschichtskultur, Geschichtspolitik, Geschichtspraxis und Kultur- und Länderstudien Ostmitteleuropa.
Lehrangebot
Es gibt neben den Professuren 10 weitere Mitarbeiter in der Lehre. Unkomplizierter Kontakt zwischen Dozenten und Studierenden. Die vergleichsweise kleinen Seminargruppen ermöglichen eine intensive Betreuung und Beratung.
Mentoringprogramm
Mentoringprogramme und Beratung finden Sie hier.
Pflicht- und Wahlbereich
Das Studium ist modular aufgebaut. Es sind in den einzelnen Veranstaltungen ECTS-Punkte zu erzielen.
Praktikum
Ein Praktikum ist im Rahmen des Masterstudiengangs nicht erforderlich.
Sprachanforderungen
Der Masterstudiengang „Europäische Geschichte“ erfordert einen Fremdsprachennachweis Latein (Kenntnisnachweis) und Englisch (Niveau B2). Die Studierenden haben die Möglichkeit, diese Nachweise studienbegleitend im universitätseigenen Zentrum für Fremdsprachen zu erwerben.
Studienanteil Geschichte
Das Studium umfasst insgesamt 120 Leistungspunkte (ECTS). Davon entfallen 28 ECTS auf die Ergänzungsmodule Geschichtskultur, Geschichtspolitik, Geschichtspraxis und Kultur- und Länderstudien Ostmitteleuropa. Das reine Geschichtsstudium umfasst laut Studienordnung 60 ECTS, die erbracht werden müssen. Die Masterarbeit umfasst 32 ECTS.
Studienfachberatung
Eine Studienfachberatung erhalten Sie von Fachstudienberater
Studierende insgesamt
80
Studium im Ausland
Es besteht die Möglichkeit über das ERASMUS-Programm ein oder zwei Semester an einer
Weitere beteiligte Disziplinen
Kultur- und Länderstudien Ostmitteleuropa
Master Europäische Geschichte, TECHNISCHE UNIVERSITÄT CHEMNITZ
Fachliche Schwerpunkte
Master Europäische Geschichte, TECHNISCHE UNIVERSITÄT CHEMNITZ
Weiterführende Links