Weitere Fächer
MASTER OF ARTS • HAUPTFACH • ZULASSUNGSFREI
Master Master Europäische Wirtschafts- und Sozialgeschichte
Der Geschichtswissenschaft generell geht es darum, den Wandel menschlicher Wirklichkeit in der Zeit zu untersuchen. Sie zielt darauf, die Fähigkeit zur Wahrnehmung dieses Wandels zu schärfen und kritische Instrumentarien für seine Erfassung, Analyse und Bewertung bereitzustellen.

mehr Text anzeigen
Master Master Europäische Wirtschafts- und Sozialgeschichte, PHILLIPS-UNIVERSITÄT MARBURG
Studiengang in Zahlen
Studienbeginn
Winter- und Sommersemester
ECTS-Anteil Geschichte
96
Professuren
9
Studienanfänger/Innen
pro Semester
10-12
Absolvent/Innen
(Ø letzte 3 Jahre)
Anzahl Masterplätze
Typische Seminargröße
20-25
Maximale Seminargröße
30
Zulassungsbeschränkung
nein
Angebot für Erstsemester
OE-Wochen durch FSGeschichte
Verstärkte Studieneingangsberatung im Vorfeld des Semesters
Ergänzung Studienumfang
24 LP sind einem „Nebenfach“ aus einem umfänglichen Importangebot vorbehalten
Ergänzung zu Epochen/Teildisziplin
In der Lehre regelmäßig Veranstaltungen zu All-tagsgeschichte, außereuropäischer Geschichte, Bildungsgeschichte, Digitale Geschichtswissen-schaft, Europäische Geschichte, Geschichte der Moderne, Ideengeschichte, Internationale Geschichte, Kulturgeschichte, Mediengeschichte, Mentalitätengeschichte, Politische Geschichte , Technikgeschichte, Transnationale Geschichte, Universitätsgeschichte und Zeitgeschichte statt.
Fächerkombination
Modell „Hauptfach mit Nebenfach“
Polyvalenz
spezifisches Lehrangebot für MA-Studierende
Prüfungsformen
Klausuren, Hausarbeiten, Protokolle, Thesenpapiere, Berichte, Projektarbeiten, Masterarbeit, mündliche Prüfungen, Referate, Präsentationen
Sprachanforderungen
Lateinkenntnisse mindestens im Umfang „funktiona-ler Lateinkenntnisse“
Eine moderne Fremdsprache kann durch „Latinum“ oder „Graecum“ substituiert werden
Studienfachberatung
Die Webseit zur Studienberatung finden Sie
Studierende gesamt
Momentan studieren insgesamt 42 Personen,
Studium im Ausland
Ein Mobiltiätsfenster ist im 3. FS eingeplant .
Master Master Europäische Wirtschafts- und Sozialgeschichte, PHILLIPS-UNIVERSITÄT MARBURG
Fachliche Schwerpunkte
Master Master Europäische Wirtschafts- und Sozialgeschichte, PHILLIPS-UNIVERSITÄT MARBURG
Weiterführende Links
Stand: 2016/2017
Hat es seitdem eine Änderung gegeben? Bitte schreib uns gleich eine Nachricht!