Weitere Fächer
MASTER OF ARTS • HAUPTFACH • ZULASSUNGSFREI
Master Geschichte der internationalen Politik
Der Masterstudiengang „Geschichte der internationalen Politik“ ist ein forschungsorientierter Studiengang. Er hat zum Ziel, mit einem hohen theoretisch-analytischen Anspruch die Geschichte der internationalen Politik zu vermitteln. mehr Text anzeigen
Master Geschichte der internationalen Politik, PHILLIPS-UNIVERSITÄT MARBURG
Studiengang in Zahlen
Studienbeginn
Winter- und Sommersemester
ECTS-Anteil Geschichte
96
Professuren
6
Studienanfänger/Innen
pro Semester
12-15
Absolvent/Innen
(Ø letzte 3 Jahre)
Anzahl Masterplätze
Typische Seminargröße
15-20
Maximale Seminargröße
30
Zulassungsbeschränkung
nein
Angebot für Erstsemester
OE-Wochen durch FS Geschichte
Verstärkte Studieneingangsberatung im Vorfeld des Semesters
Ergänzung Studienumfang
24 LP sind einem „Nebenfach“ vorbehalten
Ergänzung zu Epochen/Teildisziplin
In der Lehre finden regelmäßig Veranstaltungen zu Alltagsgeschichte, außereuropäischer Geschichte, Bildungsgeschichte, Digitale Geschichtswissenschaft, Europäische Geschichte, Geschichte der Moderne, Ideengeschichte, Internationale Geschichte, Kulturgeschichte, Mediengeschichte, Mentalitätengeschichte, Politische Geschichte , Technikgeschichte, Transnationale Geschichte, Universitätsgeschichte und Zeitgeschichte statt.
Fächerkombination
Modell „Hauptfach mit Nebenfach“
Polyvalenz
spezifisches Lehrangebot für MA-Studierende
Prüfungsformen
Klausuren, Hausarbeiten, Protokolle, Thesenpapiere, Berichte, Projektarbeiten, Masterarbeit, mündliche Prüfungen, Referate, Präsentationen
Sprachanforderungen
Eine moderne Fremdsprache kann durch „Latinum“ oder „Graecum“ substituiert werden.
Studienfachberatung
Infos zur Studienfachberatung finden Sie
Studierende gesamt
Momentan sind 49 Studierende eingeschrieben.
Studium im Ausland
Das 3. FS ist als Mobilitätsfenster vorgesehen.
Master Geschichte der internationalen Politik, PHILLIPS-UNIVERSITÄT MARBURG
Fachliche Schwerpunkte
Master Geschichte der internationalen Politik, PHILLIPS-UNIVERSITÄT MARBURG
Weiterführende Links
Stand: 2016/2017
Hat es seitdem eine Änderung gegeben? Bitte schreib uns gleich eine Nachricht!