Weitere Fächer
MASTER OF ARTS · EINZELFACH
Osteuropäische Kulturstudien
Der Masterstudiengang vermittelt spezialisiertes Wissen über historische und gegenwärtige kulturelle Prozesse in Ostmittel- und Osteuropa. Die polnische und die russische Kultur sowie die Kulturgeschichte des osteuropäischen Judentums bilden die Schwerpunkte des Studiums. Besonderes Augenmerk gilt der historischen, kulturellen und konfessionellen Diversität im östlichen Europa, ihrem heutigen Erbe sowie den transnationalen Prozessen in der Gegenwart. mehr Text anzeigen
Osteuropäische Kulturstudien, UNIVERSITÄT POTSDAM
Studiengang in Zahlen
Studienbeginn
Wintersemester
ECTS-Anteil Geschichte
54 LP von 120 LP insgesamt bei Schwerpunkt Osteuropäische Geschichte
Professuren
7
Studienanfänger/Innen
pro Semester
5-10
Absolvent/Innen
(Ø letzte 3 Jahre)
20
Anzahl Masterplätze
20
Typische Seminargröße
10-15 Studierende
Maximale Seminargröße
25-30 Studierende
Zulassungsbeschränkung
Ja
Fächerkombination
Slavistik* und Jüdische Studien
Slavistik* und Geschichte
Slavistik* und Jüdische Studien sowie Geschichte

*Slavistik = Polonistik/Russistik bzw. Russistik/Polonistik

Im Rahmen des Slavistik-Schwerpunkts werden die vorhandenen Russisch- oder Polnischkenntnisse vertieft, sowie die andere Sprache erlernt. Zudem gibt es die Möglichkeit Jiddisch zu lernen.
Interdisziplinärer Studiengang
Interdisziplinärer Studiengang: Slavistik (Polonistik/Russistik), Jüdische Studien, Osteuropäische Geschichte
Praktikum
Praktika im Rahmen der Studienberatung
Seminargröße

Die durchschnittliche Seminargröße sind 10-15 Studierende, die maximale 25-30. Die Seminargröße schwankt, da unterschiedliche Institute und Universitäten die Lehrveranstaltungen anbieten.
Sprachanforderungen
Für den Masterstudiengang Osteuropäische Kulturstudien benötigen Sie Englischkenntnisse auf dem Niveau B1 (GER) sowie Kenntnisse des Polnischen oder des Russischen auf dem Niveau B1 (GER). Bewerberinnen und Bewerber, die nicht Deutsche sind, müssen Deutschkenntnisse mindestens auf dem Niveau B2 (GER) nachweisen.
Studierende gesamt
40
Studium im Ausland
Ein Auslandssemester an einer der Partneruniversitäten in Polen, Russland oder Israel wird dringend empfohlen. Es werden für Studierende ausreichende Finanzierungsmöglichkeiten angeboten.

Weitere beteiligte Disziplinen
Institut für Jüdische Studien und Religionswissenschaft der Universität Potsdam
Weitere fachliche Schwerpunkte
Jiddisch, Polnisch/Polonistik, Russisch/Russistik, Slavistik, Kulturwissenschaft
Zulassungsbeschränkung
Generell ist die Voraussetzung für ein Masterstudium ein erster berufsqualifizierender akademischer Abschluss, z. B. mit dem Bachelorgrad. Den ersten Studienabschluss sollten Sie in einem philologischen, kultur-, geschichts-, medien-, politik- oder regionalwissenschaftlichen Fach erworben haben. Ein gleichwertiger Abschluss einer ausländischen Hochschule kann anerkannt werden.
Osteuropäische Kulturstudien, UNIVERSITÄT POTSDAM
Fachliche Schwerpunkte
Osteuropäische Kulturstudien, UNIVERSITÄT POTSDAM
Weiterführende Links