Weitere Fächer
Master of Arts · Einzelfach
Human Rights Studies in Politics, Law and Society
In diesem interdisziplinär und sozialwissenschaftlich fundierten Studiengang befassen sich die Studierenden mit der historischen sowie gegenwärtigen Institutionalisierung und Implementierung der Menschenrechte im Bereich des Rechts, der Politik und der Zivilgesellschaft. Dabei finden rechts- und politikwissenschaftliche sowie soziologische Zugänge unter Berücksichtigung von Interkulturalität und Diversity und sozialwissenschaftlicher Methodenlehre Anwendung. mehr Text anzeigen
Human Rights Studies in Politics, Law and Society, Hochschule Fulda University of Applied Sciences
Studiengang in Zahlen
Studienbeginn
Wintersemester
ECTS-Anteil Soziologie
60-90 ECTS-Punkte
Professuren
16 Professuren
Studienanfänger/innen
pro Semester
30 Erstis / Jahr
Absolvent/innen
(Ø der letzten drei Semester)
Typische Seminargröße
15-30 Studierende
Maximale Seminargröße
30 Studierende
Zulassungsbeschränkung
30 Studienplätze
Anforderungen
Bachelorabschluss in Soziologie / Sozialwissenschaften, Politikwissenschaften, Recht, Wirtschaftswissenschaften, Kulturwissenschaften, Philosophie, Soziale Arbeit oder Kommunikationswissenschaften
Auslandssemester
Ein Auslandssemester ist möglich, und die Studierenden werden explizit dazu ermutigt. Der passendste Zeitpunkt dafür ist das dritte oder vierte Semester. Beratung wird sowohl im Fachbereich als auch durch das International Office angeboten.
Beteiligte Disziplinen
› Sozialwissenschaften
› Politikwissenschaften
› Rechtswissenschaften
› Kommunikationswissenschaften
Praktikum
Ein Praktikum von zehn Wochen Dauer ist nach dem zweiten Semester vorgesehen. Das Praktikum wird im Rahmen des Studiums vor- und nachbereitet.
Prüfungsformen
› Hausarbeiten
› Klausuren
› Portfolio
› mündliche Prüfung
› Thesis
(Anteile können variieren)
Sprachanforderungen
Englischkenntnisse gemäß TOEFL ibT 79; internationale Bewerber*innen auch Deutschkenntnisse auf dem Niveau DSH-1 oder äquivalent
Starthilfe
Das Studium beginnt mit einer Einführungswoche zum Semesteranfang. Ein Buddy-Programm wird vom International Office für internationale Studierende angeboten, Tutorien werden bei Bedarf für einzelne Module eingerichtet, überfachliche Unterstützung gibt es durch die Schreibwerkstatt und das Selbstlernzentrum.
Studienumfang
120 ECTS-Punkte (davon 60-90 im Bereich Soziologie)
Wahl- und Pflichtbereich
Pflichtmodule: 100 ECTS-Punkte
Wahlpflichtmodule: 20 ECTS-Punkte
Human Rights Studies in Politics, Law and Society, Hochschule Fulda University of Applied Sciences
Fachliche Schwerpunkte in diesem Studiengang
Professuren
Soziologie mit Schwerpunkt Gender und Diversity Studies
Sozialrecht
Theorie und Praxis sozialer Kommunikation
Interkulturelle Kommunikation
Soziologie mit dem Schwerpunkt Arbeit, Organisation, Interkulturalität
Sozialrecht, insbesondere Recht der sozialen Dienste
Öffentliches Recht und ADR
Sozialrecht und Privatrecht
Sozial- und Gesundheitsrecht, Verfassungsrecht, Europäisches Berufsrecht
Rechtsfragen der Technikentwicklung (Verfassungs-, Umwelt- und Technikrecht)
Qualitative Methoden der empirischen Sozialforschung mit dem Schwerpunkt Interkulturelle Kommunikationsforschung
Soziologie mit Schwerpunkt Globalisierung
Migrations- und Sozialrecht
Soziologie mit Schwerpunkt Interkulturelle Beziehungen
Politikwissenschaft mit dem Schwerpunkt Migration und Integration
Politikwissenschaft mit dem Schwerpunkt Europäische Integration
Human Rights Studies in Politics, Law and Society, Hochschule Fulda University of Applied Sciences
Weiterführende Links
Stand: 2016/2017
Hat es seitdem eine Änderung gegeben? Bitte schreib uns gleich eine Nachricht!