Weitere Fächer
Universität
Universität St. Gallen
Als "Handelsakademie" 1898 gegründet, zeichnet die Universität St. Gallen Praxisnähe, Internationalität und eine integrative Sicht in Studium, Weiterbildung und Forschung aus. mehr Text anzeigen
Universität St. Gallen
Stadt und Uni in Zahlen
Einwohnerzahl Stadt
500.000 Einwohner
Studierende Hochschule
gesamt
6.700 Studierende
Öffnungszeiten Bibliothek
(Stunden pro Woche)
80 Stunden / Woche
Kosten Semesterticket in €
Mietspiegel Stadt
(€ / m²)
Regionaler Preisindex
(100 = Bundesdurchschnitt)
Sonnenstunden pro Jahr
1.921 Stunden / Jahr
Anzahl Kinos
3 Kinos
km zum nächsten
DGS-Kongress
Auslandssemester
Die Universität St. Gallen hat über 200 internationale Partneruniversitäten. Die Studierenden haben die Möglichkeit, in Zusammenarbeit mit anderen Universitäten Doppel-Abschlüsse zu erwerben oder ein Austauschsemester zu absolvieren.
Einführung ins das Studium
Das Institut bietet auf allen Ebenen, Assessmentjahr, Bachelor, Master, Kurse im Rahmen des s.g. Kontextstudiums an.
Trägerschaft
Träger der Universität ist der Kanton St. Gallen
Universität St. Gallen
Studiengänge
Fachliche Schwerpunkte an dieser Hochschule
Gebühren
Anmelde- und Bearbeitungsgebühr/Immatrikulationsgebühr
› CHF 250; eine Rückerstattung ist nicht möglich.

Studiengebühren für das Bachelorstudium
› CHF 1226 für immatrikulierte inländische Studierende im regulären Semester
› CHF 3126 für immatrikulierte ausländische Studierende im regulären Semester

Studiengebühren für das Masterstudium
› CHF 1426 für immatrikulierte inländische Studierende im regulären Semester
› CHF 3326 für immatrikulierte ausländische Studierende im regulären Semester

Studiengebühren für das Doktoratsstudium
› CHF 626 für immatrikulierte inländische Studierende im regulären Semester
› CHF 1076 für immatrikulierte ausländische Studierende im regulären Semester

Prüfungsgebühren Doktorats-Studium
› CHF 300 für die Einreichung der Vorstudie
› CHF 600 für die Einreichung der Dissertation

Elektronische Publikation
› CHF 450 für die elektronische Publikation der Dissertation
Seminar für Soziologie
«Die spezifische Funktion der Wissenschaft scheint mir: dass ihr das konventionell Selbstverständliche zum Problem wird.» (Max Weber)

Die Soziologie erforscht sämtliche gesellschaftlichen Lebensbereiche wie Bildung und Arbeit, Politik, Wirtschaft, Kunst und Kultur. Sie fragt, wie sich Institutionen und Machtverhältnisse, Werte und Beziehungen angesichts einer immer komplexer werdenden Gesellschaft verändern und wie die Menschen damit umgehen. Verborgenes wird sichtbar gemacht, Selbstverständliches hinterfragt.

Das Seminar für Soziologie (SfS-HSG) versteht sich als Forschungseinrichtung. Wir kooperieren mit zahlreichen Universitäten und Forschungsinstituten im In- und Ausland. Zudem beherbergt das SfS die Fondation Bourdieu mit ihrem fotografischen Archiv.

Das Seminar verfügt über einen Lehrstuhl sowie zwei ständige DozentInnen, zudem einen (befristeten) Assistenzprofessor. Hinzu kommen externe Dozierende.

Die Schwerpunkte der Festangestellten liegen auf der Arbeits- und Wirtschaftssoziologie, Kunstsoziologie, qualitativer Sozialforschung, Wissenssoziologie, Konsumsoziologie und Soziologie und Anthropologie des Essens.
Universität St. Gallen
Anschrift/Kontakt
Dufourstrasse 50, 9000 St. Gallen (Schweiz)
Telefon: (+41) 0712242111

Website Universität
Universität St. Gallen
Weiterführende Links
Stand: 2016/2017
Hat es seitdem eine Änderung gegeben? Bitte schreib uns gleich eine Nachricht!