Weitere Fächer
MASTER OF ARTS · EINZELFACH · ZULASSUNGSBESCHRÄNKT
Soziologie mit Schwerpunkt Empirische Sozialforschung
Der Masterstudiengang Soziologie mit Schwerpunkt empirische Sozialforschung am Institut für Soziologie der Universität Tübingen bietet eine exzellente forschungsorientierte Weiterqualifizierung im Fach Soziologie.
mehr Text anzeigen
Soziologie mit Schwerpunkt Empirische Sozialforschung, EBERHARD KARLS UNIVERSITÄT TÜBINGEN
Studiengang in Zahlen
Studienbeginn
Wintersemester
ECTS-Anteil Soziologie
108 ECTS-Punkte
Professuren
6 Professuren
Studienanfänger/innen
pro Semester
20 Erstis
Absolvent/innen
(Ø der letzten drei Semester)
-
70 Bewerbungen
Typische Seminargröße
8-12 Studierende
Maximale Seminargröße
20 Studierende
Zulassungsbeschränkung
20 Studienplätze
Einführungsveranstaltungen
Einführungsveranstaltung für Erstsemester im Master (i.d.R.) am ersten Montag der Vorlesungszeit des WiSe.

Mentoring: Der Masterstudiengang wird flankiert von einem obligatorischen Mentoring-System, das die Studierenden dabei unterstützen soll, in der relativ kurzen Zeit des Master-Studiums ihre Lernprozesse sowie evt. Auslandsstudien optimal zu organisieren und die Studienstrategie mit den angestrebten beruflichen Zielen in Übereinstimmung zu bringen.
Fächerkombinationen
Im Wahlpflichtbereich sind nach Wahl der Studierenden Veranstaltungen aus externen Fächern zu belegen.
Praktikum
Es ist kein verpflichtendes Praktikum vorgesehen, aber freiwillig möglich.
Prüfungsformen
Referate, Essays, Hausarbeiten: 54 ECTS, Lehrforschungsbericht: 24 ECTS, mündliche Prüfung: 2 ECTS, Masterarbeit 24 ECTS; 4 ECTS unbenotet.
Sprachanforderungen
Deutsch, Englisch (Nachweis durch Hochschulzugangsberechtigung)
Studienumfang
120 ECTS-Punkte
Studium im Ausland
Es ist kein Auslandssemester vorgesehen, aber freiwillig möglich.
Wahl- und Pflichtbereich
Im Rahmen des Masterstudienganges Soziologie mit Schwerpunkt Empirische Sozialforschung sind Wahlpflichtveranstaltungen in externen Fächern im Umfang von 12 ECTS-Punkten zu belegen.
Zahlen & Fakten
Im letzten Wintersemester gab es 20 Studienanfänger/innen. Insgesamt sind 48 Studierende in diesem Studiengang eingeschrieben. Durchschnittlich bewerben sich 70 Personen auf 20 Studienplätze.
Zulassungsbeschränkung
Der Studiengang ist durch einen lokalen NC zulassungsbeschränkt, der jedes Jahr in Abhängigkeit der Zahl der Bewerbungen neu berechnet wird (zuletzt: 2,7).
Soziologie mit Schwerpunkt Empirische Sozialforschung, EBERHARD KARLS UNIVERSITÄT TÜBINGEN
Fachliche Schwerpunkte in diesem Studiengang
Professuren
› Soziologie mit Schwerpunkt Makrosoziologie
› Soziologie mit Schwerpunkt Mikrosoziologie
› Soziologie mit Schwerpunkt Methoden der empirischen Sozialforschung und Sozialstrukturanalyse
› Soziologie mit Schwerpunkt Geschlechterforschung
› Soziologie mit Schwerpunkt Migration und Diversität
› 1 Apl. Professur (Arbeitsbereich qualitative Methoden)
Soziologie mit Schwerpunkt Empirische Sozialforschung, EBERHARD KARLS UNIVERSITÄT TÜBINGEN
Weiterführende Links
Stand: 2016/2017
Hat es seitdem eine Änderung gegeben? Bitte schreib uns gleich eine Nachricht!